Advertisement

Strategien für unternehmerischen Erfolg in der Games-Branche

  • Lutz AnderieEmail author

Zusammenfassung

Ein Unternehmen, welches in der Grames-Branche erfolgreich sein möchte, muss seine Erfolge programmieren. Allerdings lässt sich dieses in dem schnelllebigen Games-Markt nicht einfach realisieren. Die Grundlage für unternehmerischen Erfolg bildet deshalb die Planung. In Theorie und Praxis lässt sich zwischen strategischer und taktisch-operativer Planung differenzieren, die dann durch die Unternehmensführung umgesetzt wird. Die strategische Planung bestimmt, was zu tun ist, die taktisch-operative Planung legt fest, wie vorgegangen werden soll (Abb.5.1).

Literatur

  1. Behrmann, M. (2015): ‚Sie müssen sie nicht erziehen, sondern fördern‘. In: GamesMarkt 15. Jg., H. 20, S.?22–27Google Scholar
  2. Beil, B. (2013): Game Studies – eine Einführung, MünsterGoogle Scholar
  3. Bernütz et al (2012): Videogames in Deutschland. Online im Internet unter: http://www.pwc.de/de/technologie-medien-und-telekommunikation/videogames_in_deutschland_online_spiele_befluegeln_das_wachstum.html (Seitenabruf 5. August 2015)
  4. BITKOM Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (2015): Online im Internet unter: https://www.bitkom.org/Bitkom/%C3%9Cber-uns.html (5. September)
  5. BIU Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (2015c): Online im Internet unter: http://www.biu-online.de/fileadmin/user_upload/bilder/Themendossiers/BIU_Positionspapier_F%C3%B6rderung_Standort_Deutschland.pdf
  6. BIU Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (2016): Online im Internet unter: http://www.biu-online.de/de/presse/newsroom/newsroom-detail/datum/2016/04/06/computer-und-videospiele-markt-setzt-wachstum-auch-2015-fort.html (6. Mai 2016)
  7. Bräutigam, T. (2015): Aus Hardcore-Gamern werden Hardcore-Fans. In: GamesMarkt 15. Jg., H. 16, S.?40 ff.Google Scholar
  8. Calmes, J. L. (2010): Start your own business – the only startup book you’ll ever need, IrvineGoogle Scholar
  9. Deutscher Computerspielpreis (DCP 2015): Berlin (21. April 2015)Google Scholar
  10. Digital Content Funding (DCF 2015) – Förderung für Games, Apps und interaktiven Content. Online im Internet unter: http://dcf.mfg.de/(5. September 2015)
  11. Draper, W.H. (2011): The startup game – Inside the partnership between venture capitalists and entrepreneurs, New YorkGoogle Scholar
  12. Freunhofer, S. (2015): Esport Athleten an der Maus. In: GamesMarkt 15. Jg., H. 16, S.?38–39Google Scholar
  13. Gameplaces (2015): Start-up-Förderung. Online im Internet unter: http://gameplaces.de/games-region-frm/foerderung (5. September 2015)
  14. Gamescom Kongress (2015): Paneldiskussion: Baustelle deutsche Games-Förderung – Wie weiter?, 6. August 2015, KölnGoogle Scholar
  15. GamesMarkt (2015): Gaming-Videoinhalte erwirtschaften Milliarden. Online im Internet unter http://www.mediabiz.de/games/news/gaming-videoinhalte-erwirtschaften-milliarden/396797 (5. September 2015)
  16. GamesMarkt (2014): Telekom lässt Gamesload fallen. Online im Internet unter: http://www.mediabiz.de/games/news/telekom-laesst-gamesload-fallen/342684 (17. September 2015)
  17. Geyer, H. (2011): BWL kompakt – Die 100 wichtigsten Fakten, MünchenGoogle Scholar
  18. Giuliani, R.W. (2002): Leadership, LondonGoogle Scholar
  19. Gläser, M. (2010): Medienmanagement, 2.?Aufl., MünchenGoogle Scholar
  20. Gründerszene.de (2015b): Monetarisierung. Online im Internet unter: http://www.gruenderszene.de/lexikon/begriffe/Monetarisierung (15. September 2015)
  21. Gründerszene.de (2015c): Cashflow. Online im Internet unter: http://www.gruenderszene.de/lexikon/begriffe/cashflow (15. September 2015)
  22. Hagner, M. et al (2012): Theorien des Computerspiels zur Einführung, HamburgGoogle Scholar
  23. Hanich, A. (2012): Exitentscheidungen und die Allokation von Exitrechten in der Venture Capital Finanzierung, KarlsruheGoogle Scholar
  24. Hesse, H. (2014a): Saturn öffnet ‚weltbesten Saturn aller Zeiten‘. In: GamesMarkt 14. Jg., H. 25, S.?27Google Scholar
  25. Hesse, H. (2014b): Die Achillesferse der Onliner. In: GamesMarkt 14. Jg., H.42, S.?42Google Scholar
  26. Hesse, H. (2014c).: 200 k und eine bitterer Nachgeschmack. In: GamesMarkt 14. Jg., H. 21, S.?54Google Scholar
  27. Hesse, H. (2014d): Hamburg ist weiterhin stark aufgestellt. In: GamesMarkt 14. Jg., H. 21, S.?9Google Scholar
  28. Hesse, H. (2014e): Ja, auch die MDM fördert Games. In: GamesMarkt 14. Jg., H. 24, S.?12Google Scholar
  29. Hesse, H. (2014f): Auch der DCP hat seinen Preis. In: GamesMarkt 14. Jg., H. 25, S.?34Google Scholar
  30. Hesse, H. (2014 g): ‚ Das Geschäft ist noch lange nicht tot. In: GamesMarkt 14 Jg., H. 22, S.?18Google Scholar
  31. Hesse, H. (2015a): E3 zieht mehr Besuch und Aussteller an, In: GamesMarkt 15. Jg., H. 13 S.?12–13Google Scholar
  32. Hesse, H. (2015b): Auf der Suche nach Umsatz. In: GamesMarkt 15. Jg., H. 3, S.?10–11Google Scholar
  33. Hesse, H. (2015c): Eine Wirklichkeit des Handels. In: GamesMarkt 15. Jg., H. 3 S.?38Google Scholar
  34. Hesse, H. (2015d): Ravensburger Innovationen In: GamesMarkt 15. Jg., H. 3 S.?12Google Scholar
  35. Hesse, H. (2015e): USK ratet Onlinespiele und Apps – Google auch an Board. In: GamesMarkt 15. Jg., H. 6, S.?8–9Google Scholar
  36. Hesse, H. (2015f): Der Spielemarkt hat sich brutal entwickelt. In: GamesMarkt 15. Jg., H. 6, S.?20–21Google Scholar
  37. Hesse, H. (2015 g): Breiter aufgestellt. In: GamesMarkt 15. Jg., H.19, S.?14–15Google Scholar
  38. Hesse, H. et al (2015): Drei Köpfe, drei Meinungen. In: GamesMarkt, 15. Jg., H. 9, S.?11Google Scholar
  39. Hungenberg, H.; Wulf, T. (2015): Grundlagen der Unternehmensführung, 5.?Aufl., BerlinGoogle Scholar
  40. Huotari, K.; Hamari, J. (2012): Defining Gamification – A Service Marketing Perspective, 16th International Academic MindTrek Conference, Tampere (3. Oktober 2012)Google Scholar
  41. Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft (2015): Online im Internet unter: https://www.kultur-kreativ-wirtschaft.de/KuK/Navigation/kultur-kreativwirtschaft.html (15. September 2015)
  42. Johnson, G. et al (2011): Strategisches Management – Eine Einführung: Analyse, Entscheidung und Umsetzung, 9.?AuflageGoogle Scholar
  43. Kent S.L. (2001): The ultimate history of videogames: from Pong to Pokemon – the story behind the craze that touched our lives and changed the world, New YorkGoogle Scholar
  44. Klose, J. (2015): Interview mit Jan Klose. In: Film und Games – ein Wechselspiel, (Hrsg.) DIF (Deutsches Filminstitut)Frankfurt am MainGoogle Scholar
  45. Kotler, P. et al (2015): Marketing Management – Konzepte, Instrumente, Unternehmensfallstudien, 14.?Auflage, HallbergmoosGoogle Scholar
  46. Kotler, P. et al (2011): Grundlagen des Marketing. 5.?Aufl., MünchenGoogle Scholar
  47. Laumann, J. (2014): Teil der Kulturgeschichte, In: GamesMarkt 14. Jg., H.25, S.?19Google Scholar
  48. Leppin J.; Maier A. (2015): Berlin macht London Konkurrenz. In: Manager Magazin, H. 1, S.?71Google Scholar
  49. Macharzina, K.; Wolf, J. (2015): Unternehmensführung: Das internationale Managementwissen; Konzepte-Methoden-Praxis, 9.?Aufl., WiesbadenGoogle Scholar
  50. Malley, A. (2015): The Naked CEO: the truth you need to build a big life, MelbourneGoogle Scholar
  51. Mariotti, S. (2014): The young entrepreneuer’s guide to starting & running a business, 3.?Auflage, New YorkGoogle Scholar
  52. Müller, D. (2010): Crashkurs – Weltwirtschaftskrise oder Jahrhundertchance?; MünchenGoogle Scholar
  53. Müller-Lietzkow, J. (2013): Wie viel Sport steckt wirklich in digitalen Spielen? In: Serious Games, Exergames, Exerlearning, (Hrsg.) Freyermuth et al, Bielefeld, S.?289 ff.Google Scholar
  54. o.V. (2014): Kaimauer der Hafenanlage zeigt erste Risse. In: GamesMarkt 14. Jg., H. 21, S.?18 ff.Google Scholar
  55. o.V. (2015): Elevator Pitch Hot Buttons. Online im Internet unter: de.slideshare.net/kbabakian/elevator-pitch-hot-buttons (13. September 2015)Google Scholar
  56. o.V. (2015a): Flaregames. In: GamesMarkt 15. Jg., H. 3, S.?24Google Scholar
  57. o.V. (2015b): Sonys Spieleshow. In: GamesMarkt 15. Jg., H. 13, S.?14–15Google Scholar
  58. o.V. (2015c): Microsofts Offensive. In: GamesMarkt 15. Jg., H. 13, S.?16–17Google Scholar
  59. o.V. (2015d): Nintendo. In: GamesMarkt 15 Jg., H. 13, S.?18Google Scholar
  60. o.V. (2015e): Kreativmaschine. In: GamesMarkt 15. Jg., H.13, S.?19Google Scholar
  61. o.V. (2015f): Mehr ist nicht immer besser. In: GamesMarkt 15. Jg., H. 13, S.?20Google Scholar
  62. o.V. (2015 g): Von wegen ‚olle Kamellen‘. In: GamesMarkt 15. Jg., H. 13, S.?21Google Scholar
  63. o.V. (2015 h): Entwicklerglück. In: GamesMarkt 15. Jg., H. 3, S.?7Google Scholar
  64. o.V. (2015i): Investorenglück. In: GamesMarkt 15. Jg., H. 3, S.?7Google Scholar
  65. o.V. (2015j): Aus und vorbei. In: GamesMarkt 15. Jg., H.3, S.?25Google Scholar
  66. o.V. (2015 k): RTL lässt Gamer Meilen sammeln. In: GamesMarkt 15. Jg. H.1, S.?7Google Scholar
  67. o.V. (2015 l): Goodgame Studios Jahresergebnis 2014. In: GamesMarkt 15. Jg., H. 7, S.?5Google Scholar
  68. o.V. (2015 m): Marktdaten In: GamesMarkt 15. Jg., H. 17, S.?49Google Scholar
  69. Porter, M.E. (2014): Wettbewerbsvorteile: Spitzenleistungen erreichen und behaupten, 8. Auflage, Frankfurt am MainGoogle Scholar
  70. PwC (2014): Global Entertainment and Media Outlook 2014-2018. Online im Internet unter: http://www.primaonline.it/wp-content/uploads/2014/06/2014-EM-Outlook-Launch-Deck_Global_FINAL.pdf (17. September 2015)
  71. PwC (2014): German Entertainment and Media Outlook 2014-2018. Online im Internet unter: http://media.medientage.de/mediathek/archiv/2014/Ballhaus_Werner.pdf (17. September 2015)
  72. Rigby, D. (2012): Die Zukunft des Einkaufens. In: Harvard Business Manager 12. Jg., H.3, 22 ff.Google Scholar
  73. Schwarz, D. (2015): Interview mit Dennis Schwarz. In: Film und Games – ein Wechselspiel, (Hrsg.) DIF (Deutsches Filminstitut), Frankfurt am MainGoogle Scholar
  74. Siemens, S.: (2015): Star Wars Battlefront. In: GamesMarkt 14. Jg., H. 13, S.?34ffGoogle Scholar
  75. Springer Gabler Verlag (Herausgeber), Gabler Wirtschaftslexikon, Stichwort: Controlling, online im Internet: http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Archiv/399/controlling-v7.html
  76. Springer Gabler Verlag (Herausgeber), Gabler Wirtschaftslexikon, Stichwort: Kennzahlen, online im Internet: http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Archiv/399/controlling-v7.html
  77. Steininger, S.: (2014a): Wenn die ‚Next Gen‘ zum Alltag wird. In: GamesMarkt 14. Jg., H. 24, S.?10–11Google Scholar
  78. Steininger, S.: (2014b): Abseits des Mainstreams. In: Games Markt 14. Jg., 14. H.14, S.?9Google Scholar
  79. Steininger, S.: (2014c): Comeback oder nie weg. In: GamesMarkt 14. Jg., H. 22, S.?20Google Scholar
  80. Steininger, S.: (2014d): Kulturelle Unterschiede. In: GamesMarkt 14. Jg., H. 24, S.?34Google Scholar
  81. Steininger, S.: (2014e): Transition im Turbugang. In: GamesMarkt 14. Jg., H. 25, S.?8–11Google Scholar
  82. Steininger, S.: (2015b): Wie Pre-order den Street-Day killt. In: GamesMarkt 14. Jg., H. 22, S.?38Google Scholar
  83. Steininger, S.: (2015c): Neuer Impuls tut allen gut. In: GamesMarkt 15. Jg., H. 3, S.?8Google Scholar
  84. Steininger, S.: (2015d) Mehr Alternativen bieten. In: GamesMarkt 15. Jg., H. 4, S.?8–10Google Scholar
  85. Steininger, S.: (2015e) Eine rundum gelungene Show. In: GamesMarkt 15. Jg., H.1, S.?8Google Scholar
  86. Steininger, S.: (2015f): Auch Serious Games haben Ihren Preis. In: GamesMarkt 15. Jg., H. 7, S.?8Google Scholar
  87. Sueddeutsche.de (2015): Banken verschlafen Fintech-Boom. Online im Internet unter: http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/finanzierung-banken-verschlafen-fintech-boom-1.2565393 (20. September 2015)
  88. Tauber P. (2015): Schlussplädoyer CDU Digital, Berlin (12. September 2015)Google Scholar
  89. Thiel, P.; Masters, B. (2014b): Zero to One – Notes on Startups, or how to build the future, LondonGoogle Scholar
  90. Thomas, W.; Stammermann L. (2007): In-Games Advertising – Werbung in Computerspielen: Strategien und Konzepte, WiesbadenGoogle Scholar
  91. Torspecken, H.(1999): Die Deckungsbeitragsrechnung. In: Gabler Handbuch für Kaufleute; Lutz Irgel (Hrsg.), 4.?Auflage, WiesbadenGoogle Scholar
  92. Urban, E (2014b): International Marketing and Management, BratislavaGoogle Scholar
  93. Urban, E. (2014a): International Business II, BratislavaGoogle Scholar
  94. Vahs, D.; Schäfer-Kunz, J. (2015): Einführung in die Betriebswirtschaftslehre, 7.?Auflage, StuttgartGoogle Scholar
  95. Walk, W. (2015): Narratification or: How classical storytelling damages your game. Online im Internet unter: http://www.respawngathering.com/program/schedule (13. September 2015)
  96. Weber, M.; Paa, K. U. (2008): Bilanzen, PlaneggGoogle Scholar
  97. Werkmann-Karcher, B.; Rietiker, J. (2010): Angewandte Psychologie für das Human Resource Management – Konzepte und Instrumente für ein wirkungsvolles Personalmanagement, HeidelbergGoogle Scholar
  98. Wikipedia.org (2015): Privately held company: Online im Internet unter: https://en.wikipedia.org/wiki/Privately_held_company (1.9.2015)
  99. Wirtz, B.W. (2011): Media and Internet Management, WiesbadenGoogle Scholar
  100. Wirtz, B.W. (2013): Medien- und Internetmanagement, 8.?Auflage, WiesbadenGoogle Scholar
  101. Zantow R.; Dinauer J. (2011): Finanzwirtschaft des Unternehmens, MünchenGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.LiederbachDeutschland

Personalised recommendations