Advertisement

Dielektrische und optische Eigenschaften von Festkörpern

  • Wolfgang Demtröder
Chapter
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Dielektrische und optische Eigenschaften von Festkörpern bilden den Inhalt dieses Kapitels. Zuerst wird die dielektrische Polarisation und ihre Frequenzabhängigkeit sowie das lokale Feld um ein Atom im Festkörper behandelt. Daraus werden die optischen Eigenschaften von Nichtleitern, Leitern, Ionenkristallen und Halbleitern hergeleitet. Störstellen und spezielle Farbzentren und deren technische Ausnutzung werden diskutiert.

Literatur

  1. K. Kopitzki: Einführung in die Festkörperphysik, 2. Aufl., Kap. 4. Teubner, Stuttgart (1989) Ch. Kittel: Einführung in die Festkörperphysik, 11. Aufl. Oldenbourg (1996) Google Scholar
  2. J.R. Christman: Festkörperphysik, 2. Aufl., Kap. 10. Oldenbourg, München (1995) Google Scholar
  3. J.N. Hodgson: Optical Absorption and Dispersion in Solids. Chapman & Hall, London (1970) Google Scholar
  4. H. Kuzmany: Festkörperspektroskopie. Springer, Berlin, Heidelberg (1990) CrossRefGoogle Scholar
  5. C.F. Klingshirn: Semiconductor Optics. Springer, Berlin, Heidelberg (1995) Google Scholar
  6. P.W. Baumeister: Optical absorption of cuprous oxyde. Phys. Rev. 121, 359 (1961) ADSCrossRefGoogle Scholar
  7. W.B. Fowler: Physics of Color Centers. Academic Press, New York (1968) Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.KaiserslauternDeutschland

Personalised recommendations