Advertisement

Fall 8 Lynchjustiz per Internet

Anstiftung – öffentliche Aufforderung zu Straftaten – Wahlfeststellung – Strafverfolgung im Internet – Staatsanwaltschaft und Medien
  • Wolfgang Mitsch
Chapter
Part of the Juristische ExamensKlausuren book series (KLAUSUREN)

Zusammenfassung

Am 24.03.2018 wurde in einem Parkhaus in einer brandenburgischen Kleinstadt die Leiche eines 11-jährigen Mädchens entdeckt. Schon am 27.03.2018 nahm die Polizei den 17-jährigen Berufsschüler Alex (A) als Tatverdächtigen fest. Die Polizeiaktion blieb in der Stadt und ihrer Umgebung nicht verborgen, so dass noch am Abend desselben Tages ein großer Teil der Bevölkerung davon Kenntnis hatte, dass sich auf der Polizeiwache ein Tatverdächtiger in behördlichem Gewahrsam befindet. Am selben Abend rief der 18-jährige Tom (T) via Facebook dazu auf, die Polizeiwache der Kleinstadt zu stürmen und den dort einsitzenden Tatverdächtigen zu lynchen („Aufstand! Alle zu den Bullen. Da stürmen wir. Lass uns das Schwein tothauen!“). Daraufhin fanden sich vor dem Polizeigebäude etwa 50 Menschen ein, die bis in den frühen Morgen des nächsten Tages vor der Polizeiwache verharrten und lautstark die Herausgabe des jungen Mannes forderten. Aus der Menschenmenge wurden Parolen wie „Hängt ihn auf! Steinigt ihn!“ skandiert.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Mitsch
    • 1
  1. 1.Juristische FakultätUniversität PotsdamPotsdamDeutschland

Personalised recommendations