Advertisement

Räumliche Leistungen

  • Renate Götze
Chapter

Zusammenfassung

In diesem Kapitel geht es um die Zuordnung typischer Schwierigkeiten im Alltag zu den einzelnen räumlichen Teilleistungen. Unter räumlichen Leistungen werden unterschiedlich komplexe Fähigkeiten der Wahrnehmung und Orientierung im Raum zusammengefasst.

Literatur

  1. Goldenberg G (2007) Neuropsychologie. Urban und Fischer, München JenaGoogle Scholar
  2. Groh-Bordin C, Kerkhoff G (2009) Störungen der visuellen Raumwahrnehmung und Raumkognition. In: Sturm W, Hermann M, Münte T (Hrsg) Lehrbuch der Klinischen Neuropsychologie. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg, S 500–512Google Scholar
  3. Kerkhoff G (2004) Neglect und assoziierte Störungen. Hogrefe, GöttingenGoogle Scholar
  4. Kerkhoff G (2006) Visuelle und akustische Störungen der Raumorientierung. In: Karnath HO, Hartje W, Ziegler W (Hrsg) Kognitive Neurologie. Thieme, Stuttgart, S 126–140Google Scholar
  5. Kerkhoff G, Kolster F (2009) Störungen der visuellen Raumwahrnehmung und Raumkognition. In: Habermann C, Kolster F (Hrsg) Ergotherapie im Arbeitsfeld Neurologie. Thieme, Stuttgart, S 553–571Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2015

Authors and Affiliations

  • Renate Götze
    • 1
  1. 1.MünchenDeutschland

Personalised recommendations