Advertisement

Zwischenmenschliche Kommunikation: Sie ist nicht alles. Aber ohne sie ist alles nichts!

Chapter
  • 5.5k Downloads

Zusammenfassung

Kommunikation als Austausch von Mensch zu Mensch über Sprache und andere Zeichensysteme gehört als elementares Bedürfnis auf die gleiche existenziell wichtige Ebene wie Nahrung, Kleidung und schützender Wohnraum. Im Coaching erfüllt die Kommunikation mehrere Funktionen: Sie dient der Verständigung und Selbststeuerung, trägt aber auch zur Bewältigung einer Fragestellung im persönlichen Austausch bei. Im Wissen um die unglaubliche Komplexität der Kommunikation soll gerade unterstrichen werden, dass das Vermitteln von und das Umgehen mit der Kommunikation im Coaching-Prozess so einfach wie möglich und so nebenbei wie angemessen erfolgen soll, weil die Coachees/Coaching-Partner in der Regel keine Coaching-Ausbildung suchen, sondern einfache Antworten auf scheinbar einfache Fragen. Nicht was der Coach weiß, ist entscheidend, sondern was der Kommunikationsprozess braucht!

Literatur

  1. Böning, U. & Fritschle, B. (2008). Coaching fürs Business (2. Auflage). Bonn: managerSeminare Verlag.Google Scholar
  2. Dreyer, P. (2012). Dienstleistung aus der Distanz – E-Coaching in Japan. In H. Geißler & M. Metz (Hrsg.), E-Coaching und Online-Beratung (S. 301–318). Wiesbaden: Springer VS.Google Scholar
  3. Frör, H. (1976). Konflikt-Regelung - kybernetische Skizzen zur Lebensberatung. München: Chr. Kaiser Verlag.Google Scholar
  4. Geißler, H. & Metz, M. (2012). E-Coaching und Online-Beratung - Formate, Konzepte, Diskussionen. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.Google Scholar
  5. Gesprächs-Labyrinth. (2007). In OrganisationsEntwicklung 01/2007 [abrufbar unter http://www.zoe-online.org/einblick-2007-01-gespraechs-labyrinth.html].
  6. Gigerenzer, G. (2007). Bauchentscheidungen. Die Intelligenz des Unbewussten und die Macht der Intuition. München: Bertelsmann.Google Scholar
  7. Gigerenzer, G. (2013). Risiko. Wie man die richtigen Entscheidungen trifft. München: Bertelsmann.Google Scholar
  8. Siegrist, R. (2013). E-Coaching. In E. Lippmann (Hrsg.), Coaching - Angewandte Psychologie für die Beratungspraxis (3. Auflage, S. 395–405). Berlin: Springer.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Boning Consult GmbH AtricomFrankfurtDeutschland

Personalised recommendations