Advertisement

Kollektives nationales Arbeitsrecht (Streikrecht) und EU-Freiheiten

  • Peter HantelEmail author
Chapter
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Grundsätzlich gehört das kollektive Arbeitsrecht nach Art. 153 Abs. 5 AEUV nicht in die Zuständigkeit des Unionsgesetzgebers. Daher verbleibt die Regelungskompetenz für Koalitions-, Streik- und Arbeitskampfmaßnahmen bei den Mitgliedsstaaten. Gleichwohl können Streik- bzw. Arbeitskampfmaßnahmen dann, wenn sie sich gegen Arbeitgeber aus dem EU-Ausland richten, unionsrechtlichen Grenzen unterliegen, die sich aus den EU-Grundfreiheiten ergeben.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.FB Wirtschaft, Informatik, RechtTechnische Hochschule WildauWildauDeutschland

Personalised recommendations