Advertisement

Die Energie der Worte. Warum CSR-Kommunikation?

  • Wolfgang ScheunemannEmail author
Chapter
Part of the Management-Reihe Corporate Social Responsibility book series (MRCOSORE)

Zusammenfassung

Die Sicherung des Energiebedarfs im 21. Jahrhundert ist mit großen gesellschaftlichen Herausforderungen verbunden. Der wachsende Bedarf bei gleichzeitig schwindenden Ressourcen zur konventionellen Energieerzeugung und umweltpolitischen Bedenken umreißt das Dilemma, dessen fühlbarste Ausprägung für den Bürger hier die steigenden Energiekosten sind. Für die Energiewirtschaft ist die gesellschaftliche Verantwortung (CSR) Teil der Unternehmensstrategie geworden, und wo nicht, wird es schwer werden, den Veränderungsprozess erfolgreich zu überstehen. Komplementär dazu müssen die Unternehmen eine CSR-Kommunikation verfolgen, die Ross und Reiter nennt und so mehr Glaubwürdigkeit erzeugt.

Literatur

  1. Scheunemann W (2012) Nachhaltigkeitsstrategien in der Wirtschaft. In: DOSB: Nachhatigkeitsstrategien von Sportverbänden. Dokumentation des 19. Symposiums zur nachhaltigen Entwicklung des Sports vom 24.–25. November 2011 in Bodenheim/Rhein, S 9–13Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.dokeo GmbHOstfildernDeutschland

Personalised recommendations