Skip to main content

Teilearbeit

  • 6638 Accesses

Part of the Psychotherapie: Praxis book series (ÜSÜR)

Zusammenfassung

Die Teilearbeit impliziert, dass jede Person verschiedene Anteile in sich hat. Mit dieser Technik kann man Klienten mit ihren inneren Anteilen vertraut machen und ihnen helfen, diese zu verstehen und harmonisch und integriert damit zu agieren. Jeder einzelne Anteil bzw. jede Seite des Klienten will gehört werden und erwartet sich Anerkennung. Häufig sind jedoch die einzelnen Teile nicht in Übereinstimmung und blockieren sich gegenseitig. Die nützlichen werden geschätzt und wollen erweitert werden, die anderen, unerwünschten, können transformiert und somit nutzbar gemacht werden. Darüber hinaus gibt es unbewusste Anteile, die erst noch entdeckt werden müssen. Mit dieser Intervention können Klienten lernen, dass ihre inneren Anteile nicht mehr konkurrieren müssen, sondern kooperieren können.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Buying options

Chapter
USD   29.95
Price excludes VAT (USA)
  • DOI: 10.1007/978-3-662-46474-8_18
  • Chapter length: 8 pages
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
eBook
USD   39.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-662-46474-8
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book
USD   59.99
Price excludes VAT (USA)

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Karin Neumann .

Rights and permissions

Reprints and Permissions

Copyright information

© 2015 Springer-Verlag Berlin Heidelberg

About this chapter

Cite this chapter

Neumann, K. (2015). Teilearbeit. In: Systemische Interventionen in der Familientherapie. Psychotherapie: Praxis. Springer, Berlin, Heidelberg. https://doi.org/10.1007/978-3-662-46474-8_18

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-662-46474-8_18

  • Published:

  • Publisher Name: Springer, Berlin, Heidelberg

  • Print ISBN: 978-3-662-46473-1

  • Online ISBN: 978-3-662-46474-8

  • eBook Packages: Medicine (German Language)