Advertisement

CSR und Marketing

  • Christopher Stehr
  • Franziska Struve
Chapter
Part of the Management-Reihe Corporate Social Responsibility book series (MRCOSORE)

Zusammenfassung

Der vorliegende Einleitungsartikel erfasst zunächst die Gesamtheit der verschiedenen Ebenen von CSR und Marketing, wobei gleich zu Beginn versucht wird die Dimensionen von den beiden umfassenden Forschungsbereichen CSR und Marketing per Definitionen einzugrenzen. Die Autoren befassen sich anschließend mit dem Satus Quo der Forschung zu den beiden Themenfeldern: bei CSR mit dem Konzept CSR 4.0 und bei Marketing mit den Vertiefungen hin bis zu dem sogenannten Green-Marketing. Der Artikel schließt mit den Grundlagen und Erfolgsfaktoren des sich daraus ergebenden Corporate-Social-Responsibility-Markting ab.

Literatur

  1. Bruhn (2004) Marketing, 7. Aufl. Gabler Verlag, WiesbadenCrossRefGoogle Scholar
  2. Carroll AB (1991) The pyramid of corporate social responsibility. Toward the moral management of organizational stakeholders. Bus Horiz 34(4):39–48CrossRefGoogle Scholar
  3. Europäische Kommission (2011) Eine neue EU-Strategie (2011–14) für die soziale Verantwortung der Unternehmen (CSR), Mitteilung der Kommission an das Europäische Parlament, den Rat, den europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss und den Ausschuss der Regionen, KOM(2011) 681, Brüssel. https://www.csr-in-deutschland.de/fileadmin/user_upload/Downloads/ueber_csr/CSR-Mitteilung/Mitteilung_der_Kommission.pdf. Zugegriffen: 14. Sep. 2016Google Scholar
  4. Freeman RE (2010) Strategic management a stakeholder approach, first published 1984 by Pitman Publishing. Cambridge University Press, New York, S 46 (Reprint)Google Scholar
  5. Friedman M (1970) The New York Times Magazine, September 13, 1970. Copyright © 1970 by The New York Times Company. http://www.colorado.edu/studentgroups/libertarians/issues/friedman-soc-resp-business.html. Zugegriffen: 09. Mai 2016Google Scholar
  6. Hildebrandt A (2014) Warum Compliance für CSR so wichtig ist – von Dr. Alexandra Hildebrandt, 10.10.2014. http://www.umweltdialog.de/de/csr-management/Gastbeitrag/2014/Warum-Compliance-f-r-CSR-so-wichtig-ist-.php Google Scholar
  7. ISO 26000 (2010) Leitfaden zur gesellschaftlichen Verantwortung. (Guidance on social responsibility, Lignes directrices relatives à la responsabilité sociétale)Google Scholar
  8. Kommission der Europäischen Gemeinschaften (2001) Grünbuch Europäische Rahmenbedingungen für die soziale Verantwortung der Unternehmen, Brüssel, den 18.7.2001 KOM(2001) 366 endgültig. http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=COM:2001:0366:FIN:DE:PDF. Zugegriffen: 13. Sep. 2016 (S. 3–7)Google Scholar
  9. Loew T, Rohde F (2013) CSR und Nachhaltigkeitsmanagement Definitionen, Ansätze und organisatorische Umsetzung im Unternehmen, Institute for Sustainability, Berlin. http://www.4sustainability.de/fileadmin/redakteur/bilder/Publikationen/Loew_Rohde_2013_CSR-und-Nachhaltigkeitsmanagement.pdf Google Scholar
  10. Matthes S (2012) Greenwashing. Eine Spurensuche, erstmals erschienen in WirtschaftsWoche NR. 43. http://www.wiwo.de/technologie/green/biz/greenwashing-eine-spurensuche/13544712.html (Erstellt: 22. Okt 2012). Zugegriffen: 13. Sep. 2016Google Scholar
  11. Remisova A, Buciova Z (2012) Measuring corporate social responsility towards employees. http://www.hampp-ejournals.de/hampp-verlag-services/get?file=/frei/JEEMS_3_2012_273. Zugegriffen: 30. Okt. 2014 (in: Journal of East European Management Studies, S. 273–275)
  12. Schneider A (2012) Reifegradmodell CSR – eine Begriffsklärung und -abgrenzung. In: Schmidpeter R, Schneider A (Hrsg) Corporate social responsibility. Springer, Berlin Heidelberg, S 17–38CrossRefGoogle Scholar
  13. Spiegel Online GmbH (2016) Stiftung Warentest gegen Ritter Sport was wurde aus Aroma Streit. http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/stiftung-warentest-gegen-ritter-sport-was-wurde-aus-aroma-streit-a-985099.html. Zugegriffen: 13. Sep. 2016Google Scholar
  14. Stehr C, Struve F (2017) CSR und Compliance – Die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen. In: Schulz, Hartung (Hrsg) Compliance-Management im Unternehmen – Strategie und praktische Umsetzung (to be published)Google Scholar
  15. Suchanek A (2015) Vertrauen als Grundlage nachhaltiger unternehmerischer Wertschöpfung. In: Schneider A, Schmidpeter R (Hrsg) Corporate Social Responsibility Verantwortungsvolle Unternehmensführung in Theorie und Praxis. Springer, Berlin Heidelberg, S 59–69Google Scholar
  16. Suchanek A, Lin-Hi N (2006) Eine Konzeption unternehmerischer Verantwortung. Diskussionspapier 2006–7. Wittenberg-Zentrum für globale Ethik e. V., Wittenberg, S 3Google Scholar
  17. University of Copenhagen (2015) Stakeholder Dialogue Forum. http://greensurge.eu/meetings-events/upcomming-events/2015/stakeholder-dialogue-forum/. Zugegriffen: 13. Sep. 2016Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.German Graduate School of Management and Law gGmbHHeilbronnDeutschland

Personalised recommendations