Skip to main content

Vollständige Induktion

  • 4264 Accesses

Zusammenfassung

Auch in diesem Kapitel liegt der Schwerpunkt auf einer Beweismethode: der vollständigen Induktion. Sie liefert den Nachweis der Gültigkeit für eine unendliche Menge von Aussagen, wobei aber eine notwendige Bedingung ist, dass diese Aussagen durchnummeriert werden können. Anstatt die Gültigkeit aller Aussagen einzeln zu beweisen, was aus Zeitgründen bei unendlich vielen Aussagen prinzipiell nicht möglich ist, beweist man nur die erste Aussage und gibt dann ein Argument dafür an, dass aus einer beliebigen dieser Aussagen jeweils die nächste folgt. Die Methode ist eng an die folgende zentrale Eigenschaft der natürlichen Zahlen gekoppelt: Wenn eine Teilmenge von natürlichen Zahlen die 1 enthält und mit jedem Element n in der Menge auch n+1 in der Menge ist, dann ist die Teilmenge schon die ganze Menge aller natürlichen Zahlen.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Buying options

Chapter
USD   29.95
Price excludes VAT (USA)
  • DOI: 10.1007/978-3-662-45512-8_6
  • Chapter length: 17 pages
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
eBook
USD   29.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-662-45512-8
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book
USD   37.99
Price excludes VAT (USA)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Joachim Hilgert .

Rights and permissions

Reprints and Permissions

Copyright information

© 2015 Springer-Verlag Berlin Heidelberg

About this chapter

Cite this chapter

Hilgert, J., Hoffmann, M., Panse, A. (2015). Vollständige Induktion. In: Einführung in mathematisches Denken und Arbeiten. Springer Spektrum, Berlin, Heidelberg. https://doi.org/10.1007/978-3-662-45512-8_6

Download citation