Advertisement

Reibung

  • Stefan Roth
  • Achim StahlEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Reibung hat eine enorme Bedeutung für unser alltägliches Leben. In der Physik wird sie allerdings meist eher als störend empfunden und so haben wir auch in den bisherigen Kapiteln die Beispiele und Experimente so gewählt, dass wir Reibung vernachlässigen konnten. Nun ist es an der Zeit, dass wir uns einmal ausführlich mit der Reibung beschäftigen. Dies geschieht in diesem Kapitel. Nach einigen allgemeinen Bemerkungen zu Beginn diskutieren wir die Fälle der Haftreibung, der Gleitreibung und der Rollreibung. Nachdem wir in den ersten Kapiteln axiomatisch vorgegangen sind (wir haben die Erklärungen der diskutierten Phänomene aus den Axiomen abgeleitet), stoßen Sie hier erstmals auf einen phänomenologischen Ansatz. Reibungsphänomene sind zu komplex, um sie aus den Axiomen abzuleiten, daher müssen wir einen anderen Weg gehen. Wir machen Experimente und versuchen die Gesetze der Reibung aus den Ergebnissen der Experimente zu abstrahieren. Dies ist ein wesentlicher Punkt, den Sie aus diesem Kapitel (neben den Gesetzen der Reibung) mitnehmen sollten.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.RWTH AachenAachenDeutschland

Personalised recommendations