Maßstab des Verfassungsrechts

Chapter
Part of the Kölner Schriften zum Medizinrecht book series (KÖLNMED, volume 17)

Zusammenfassung

Jede Umsetzung priorisierender oder rationierender Elemente in der öffentlichen Gesundheitsversorgung hat innerhalb der verfassungsrechtlichen Grenzen des Grundgesetzes zu erfolgen. Dabei sind zum einen die allgemeinen Vorgaben zur Ausgestaltung des deutschen Gesundheitswesens zu beachten, zum anderen sind die im Rahmen eines Priorisierungssystems zu treffenden Allokationsentscheidungen auf ihre Vereinbarkeit mit den verfassungsrechtlichen Anforderungen zu beleuchten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für MedizinrechtUniversität zu KölnKölnDeutschland

Personalised recommendations