Advertisement

Mengen, Funktionen, und die Kontinuumshypothese

Chapter

Zusammenfassung

Die Mengenlehre, begründet von Georg Cantor in der zweiten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts, hat die Mathematik vollkommen verändert. Die Mathematik, wie wir sie heute kennen, ist undenkbar ohne das Konzept einer Menge, oder wie David Hilbert sagte: „Niemand wird uns aus dem Paradies (der Mengenlehre) vertreiben, das Cantor für uns erschaffen hat.“

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für MathematikFreie Universität Berlin Fachbereich Mathematik und InformatBerlinDeutschland
  2. 2.Diskrete GeometrieFreie Universität Berlin Institut für MathematikBerlinDeutschland

Personalised recommendations