Advertisement

21 Synthese, Prozessierung und Abbau von Proteinen in Pflanzen

  • Hans Walter Heldt
  • Birgit Piechulla
Chapter

Zusammenfassung

Während der Proteinbiosynthese wird die Nukleotidsequenz der mRNA in eine Aminosäuresequenz übersetzt (translatiert). Als Übersetzer wirken dabei die Transfer-Ribonukleinsäuren (tRNAs). Sie sind aus 75–85 Ribonukleotiden aufgebaut, welche durch die Bildung von Haarnadelsträngen drei Schleifen (Kleeblatt-Struktur) enthalten. Die mittlere Schleife enthält das Anticodon, das zu dem Codon auf der mRNA komplementär ist. Für jede Aminosäure gibt es eine, mitunter auch mehrere tRNAs. Die Beladung der tRNAs mit den entsprechenden Aminosäuren erfolgt durch die jeweils spezifische AminoacyltRNA-Synthetase unter Verbrauch von ATP, dabei wird als Zwischenprodukt das gemischte Anhydrid Aminoacyl-AMP gebildet (Abb. 21.1).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Abt. Biochemie der PflanzenUniversität GöttingenGöttingenDeutschland
  2. 2.FB BiowissenschaftenUniversität RostockRostockDeutschland

Personalised recommendations