Mechanikkonstruktion (M-CAD)

Chapter

Kurzfassung

Um den Herausforderungen sowie den steigenden Ansprüchen an produzierende Unternehmen, welche durch immer kürzere Lebenszyklen der Produkte entstehen gerecht zu werden, kommen in Unternehmen vermehrt diverse CAx-Werkzeuge zum Einsatz. Zu den wichtigsten CAx-Werkzeugen gehört das Mechanical Computer-Aided Design (M-CAD), welches in der Fachsprache auch oft als CAD bezeichnet wird. Es dient als Werkzeug in der Geometriemodellierung von Produktdaten und ist das erste Glied in diversen digitalen Prozessketten.

Literatur

  1. 1.
    Eigner, M.; Maier, H.: Einstieg in CAD. Lehrbuch für CAD-Anwender. Hanser, München [etc.]. (1985)Google Scholar
  2. 2.
    Eigner, M., Stelzer, R.: Product Lifecycle Management. Ein Leitfaden für Product Development und Life Cycle Management. Springer, Berlin (2009)Google Scholar
  3. 3.
    Engeln-Müllges, G., Niederdrenk, K., Wodicka, R.: Numerik-Algorithmen. Verfahren, Beispiele, Anwendungen. Springer, Berlin (2011) (Numerik-Algorithmen)Google Scholar
  4. 4.
    Foley, J. D.: Introduction to Computer Graphics. Addison-Wesley, Reading (1994)Google Scholar
  5. 5.
    Foley, J. D., et al.: Grundlagen der Computergraphik. Einführung, Konzepte, Methoden. Addison-Wesley, Bonn (1994)Google Scholar
  6. 6.
    Grätz, J.-F.: Handbuch der 3D-CAD-Technik (Drei-D-CAD-Technik). Modellierung mit 3D-Volumensystemen. Siemens-Aktienges. [Abt. Verl.], Berlin (1989)Google Scholar
  7. 7.
    Krause, F.-L., et al.: Featureverarbeitung – Kernkomponente integrierter CAE-Systeme. In: Gausemeier, J. (Hrsg.) CAD ’94. Produktdatenmodellierung und Prozeßmodellierung als Grundlage neuer CAD-Systeme, S. 407–462. Hanser, München (1994)Google Scholar
  8. 8.
    Vajna, S.: CAx für Ingenieure. Eine praxisbezogene Einführung. Springer, Berlin (2009)Google Scholar
  9. 9.
    VDI: Informationsverarbeitung in der Produktentwicklung Feature-Technologie. VEREIN DEUTSCHER INGENIEURE, Düsseldorf (2003)Google Scholar
  10. 10.
    VDI: 3-D-Produktmodellierung. Technische und organisatorische Voraussetzungen Verfahren, Werkzeuge und Anwendungen Wirtschaftlicher Einsatz in der Praxis. VDI-Verlag, Düsseldorf (2006)Google Scholar
  11. 11.
    Wendenburg, M.: Synchronus Technology in NX. Das beste aus beiden Welten. CAD-CAM Report S. 28–32 (2010a)Google Scholar
  12. 12.
    Wendenburg, M.: Neue Modelliertechniken sorgen für mehr Freiheit. CAD-CAM Report, S. 36–39 (2010b)Google Scholar
  13. 13.
    Wendenburg, M.: Catia V6. Modellieren mit funktionalen Prioritäten. CAD-CAM Report, S. 36–40 (2010c)Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Lehrstuhl für Virtuelle Produktentwicklung, Fachbereich Maschinenbau und VerfahrenstechnikTechnische Universität KaiserslauternKaiserslauternDeutschland

Personalised recommendations