Marktplätze im Umbruch pp 309-317

Part of the Xpert.press book series (XPERT.PRESS) | Cite as

Mehr Kontext, mehr Nutzen – warum iBeacons alleine noch nicht genug sind

Chapter

Zusammenfassung

Mit iBeacon steht dem Einzelhandel ein Werkzeug zur Bereicherung des Einkaufserlebnisses mit Mobiltelefonen und Tablets zur Verfügung. Die von iBeacon gelieferten Informationen erzeugen dabei einen räumlich-semantischen Kontext, der im Grunde nur eine Erweiterung des Konzepts positionsbezogener Dienste darstellt. Durch die Erweiterung dieser Kontexte um zusätzliche Sensorinformationen können die Informationsbereitstellung und Kundeninteraktion besser auf die Situation des Kunden angepasst werden. Für den stationären Einzelhandel bietet sich so die Chance, Umweltfaktoren wie Wetter, Lichtverhältnisse oder Geräuschkulisse in den Einkaufsvorgang miteinzubeziehen, die beim Online-Einkauf nicht existieren und somit ein Alleinstellungsmerkmal des traditionellen Offline-Einkaufs darstellen.

Literatur

  1. 1.
    Wikipedia. „iBeacon,“ 22 Juli 2014. https://de.wikipedia.org/wiki/IBeacon. Zugegriffen: 28. Juli 2014.
  2. 2.
    Nordic Semiconductor. Produktseite des nRF51822-mKIT. http://www.nordicsemi.com/eng/Products/Bluetooth-Smart-Bluetooth-low-energy/nRF51822-mKIT. Zugegriffen: 28. Juli 2014.
  3. 3.
    Estimote. Estimote-Firmenhomepage. http://estimote.com/. Zugegriffen: 28. Juli 2014.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.blu Portals & Applications GmbHOberhachingDeutschland

Personalised recommendations