Wirtschaftsrecht

Chapter

Zusammenfassung

Großer Erkenntnisgewinn ist von einer ökonomischen Analyse auch in Bezug auf all diejenigen Normen zu erwarten, die sich mit Wirtschaft und Wirtschaftspolitik beschäftigen.

Literatur

  1. Albrecht, Mathias (2013), Kommunale Wegerechte, Konzessionsverträge, Stromnetzübernahmen, in: Schneider/Theobald, Hrsg. (2013), Recht der Energiewirtschaft, München (Beck) 4. Aufl., § 9.Google Scholar
  2. Backhaus, Jürgen G. (2005b), Structures of Public Enterprises, in: Backhaus, ed. (2005a), The Elgar Companion to Law and Economics, Cheltenham, UK/Northampton, MA, USA (Edward Elgar), Kap. 21, 329–344.Google Scholar
  3. Behrens, Peter (2009), Economic Law between Harmonization and Competition: The Law & Economics Approach, in: Meessen, ed. (2009), Economic Law as an Economic Good. Its Rule Function and its Tool Function in the Competition of Systems, Munich (Sellier European Law Publishers), S. 45–60.Google Scholar
  4. Behrens, Peter (2000), Weltwirtschaftsverfassung, Jahrbuch für Politische Ökonomie, Bd. 19, S. 5–27.Google Scholar
  5. Bingel, Diane (1996), Neue Politische Ökonomie des internationalen Subventionsabbaus, Berlin (Duncker & Humblot).Google Scholar
  6. Blankart, Charles (2011), Öffentliche Finanzen in der Demokratie. Eine Einführung in die Finanzwissenschaft, München (Vahlen), 8. Aufl.Google Scholar
  7. Blume, Lorenz/Müller, Jens/Voigt, Stefan (2007), The Economic Effects of Direct Democracy, München (CESifo).Google Scholar
  8. Blume, Lorenz/Voigt, Stefan (2011), Federalism and Dezentralization - a critical survey of frequently used indicators, Constitutional Political Economy, Bd. 22, S. 238–264.CrossRefGoogle Scholar
  9. Böttger, Christian (2008), Internationale Erfahrungen mit Bahnprivatisierungs- und Bahnregulierungsmodellen, in: Rodi, Hrsg. (2008), Die Zukunft der Bahn. Privatisierung, Wettbewerb, öffentliche Verkehrs- und Umweltinteressen, Berlin (Lexxion), S. 111–146.Google Scholar
  10. Brandt, Peter (1981), Preußen: zur Sozialgeschichte eines Staates, Reinbek bei Hamburg.Google Scholar
  11. Brenck, Andreas/Peter, Benedikt (2008), Eisenbahnprivatisierung in Großbritannien: Regulierung des britischen Schienennetzbetreibers, in: Rodi, Hrsg. (2008), Die Zukunft der Bahn. Privatisierung, Wettbewerb, öffentliche Verkehrs- und Umweltinteressen, Berlin (Lexxion), S. 147–180.Google Scholar
  12. Bruhn, Ralf (2009), Die Wirtschaftsverfassung der Europäischen Union aus deutscher Perspektive, Berlin (Logos).Google Scholar
  13. Claßen, Uwe (2001), Subventionsbegrenzung durch institutionelle Reformen, Köln (Institut für Wirtschaftspolitik).Google Scholar
  14. Colangelo, Margherita (2012), Creating property Rights. Law and Regulation of Secundary Trading in the European Union, Leiden/Boston (Martinus Nijhoff Publishers).Google Scholar
  15. Conrad, Christian A. (1999), Entwicklungen der Konjunkturtheorie seit Keynes und ihr Beitrag zur Konjunkturpolitik - eine vergleichende kritische Bewertung, Konjunkturpolitik, Bd. 45, S. 188–220.Google Scholar
  16. Cottier, Thomas (2009), The Constitutionalism of International Economic Law, in: Meessen/Bungenberg/Puttler, eds. (2009), Economic Law as an Economic Good, Munich (Sellier), S. 317–333.Google Scholar
  17. Della Guista, Marina (2010), Simulating the Impact of Regulation Changes on the Market of Prostitution Services, European Journal of Law and Economics, Bd. 29, S. 1–14.CrossRefGoogle Scholar
  18. Ehlers, Dirk (1990), Die wirtschaftliche Betätigung der öffentlichen Hand in der Bundesrepublik Deutschland, JZ, S. 1089–1100.Google Scholar
  19. Ehrmann, Thomas (2008), Betriebswirtschaftliche Probleme der Kostenregulierung in den Bereichen Eisenbahn und Telekommunikation, in: Rodi, Hrsg. (2008), Die Zukunft der Bahn. Privatisierung, Wettbewerb, öffentliche Verkehrs- und Umweltinteressen, Berlin (Lexxion), S. 77–90.Google Scholar
  20. Elzinga, Renée (2008), Eisenbahnprivatisierung in den Niederlanden, in: Rodi, Hrsg. (2008), Die Zukunft der Bahn. Privatisierung, Wettbewerb, öffentliche Verkehrs- und Umweltinteressen, Berlin (Lexxion), S. 181–196.Google Scholar
  21. Engel, Andreas/Wambach, Achim (2007), Public Procurement under Limited Liability, in: Piga/Thai, eds. (2007), The Economics of Public Procurement, Houndmill, Basingstoke, Hampshire/New York (Palgrave Macmillan), S. 11–38.Google Scholar
  22. Engel, Christoph (2011), When is Intellectual Property Needed as a Carrot for Innovators? Journal of Competition Law and Economics, Bd. 7, S. 277–299.CrossRefGoogle Scholar
  23. Eucken, Walter (1950), Grundlagen der Nationalökonomie, Berlin, Jena (Fischer) 1940; Berlin (Springer).Google Scholar
  24. Feldmann, Horst (1999), Opfertheoretische Aspekte der Institutionenökonomik, Berlin (Duncker & Humblot).Google Scholar
  25. Fritsch, Michael (2014), Marktversagen und Wirtschaftspolitik. Makroökonomische Grundlagen staatlichen Handelns, München (Verlag Franz Vahlen), 9. Aufl.CrossRefGoogle Scholar
  26. Fritsch, Michael (2011), Marktversagen und Wirtschaftspolitik. Makroökonomische Grundlagen staatlichen Handelns, München (Verlag Franz Vahlen), 8. Aufl.Google Scholar
  27. Granstand, Ove (2003), Economies, Law, and Intellectual Property: seeking strategies for research and teaching in a developing field, Boston, Mass. et al. (Kluwer).CrossRefGoogle Scholar
  28. Hansen, Hendrik (2008), Politik und wirtschaftlicher Wettbewerb in der Globalisierung. Kritik der Paradigmendiskussion in der internationalen Politischen Ökonomie, Wiesbaden (VS Verlag für Sozialwissenschaften).Google Scholar
  29. Heise, Arne (2010), Einführung in die Wirtschaftspolitik. Grundlagen, Institutionen, Paradigmen, Berlin u. a. (LIT-Verlag), 2. Aufl.Google Scholar
  30. Hermes, Georg (2008), Das Eisenbahnschienennetz - Staatliche Verantwortung und Status des Betreibers, in: Rodi, Hrsg. (2008), Die Zukunft der Bahn. Privatisierung, Wettbewerb, öffentliche Verkehrs- und Umweltinteressen, Berlin (Lexxion), S. 7–26.Google Scholar
  31. Hilf, Meinhard/Oeter, Stefan (Hrsg.) (2010), WTO-Recht. Rechtsordnung des Welthandels, Baden-Baden (Nomos), 2. Aufl.Google Scholar
  32. Homann, Karl/Suchanek, Andreas (2005), Ökonomik: eine Einführung, Tübingen (Mohr Siebeck), 2. Aufl.Google Scholar
  33. Huppertz, Paul-Helmut (1977), Gewaltenteilung und antizyklische Finanzpolitik. Ein Beitrag zur Theorie institutioneller Bedingungen der Stabilisierungspolitik in der Bundesrepublik Deutschland, Baden-Baden (Nomos).Google Scholar
  34. Jochum, Georg (2006), Die Steuervergünstigung: Vergünstigungen und vergleichbare Subventionsleistungen im deutschen und europäischen Steuer-, Finanz- und Abgabenrecht, Münster (LIT).Google Scholar
  35. Joskow, Paul L. (2007), Regulation and Natural Monopoly, in: Polinsky/Shavell, eds. (2007), Handbook of Law and Economics, vol. II, Amsterdam et al. (Elsevier), S. 1227–1348.Google Scholar
  36. Jungbluth, David (2010), Überformung der grundgesetzlichen Wirtschaftsverfassung durch Europäisches Unionsrecht?, EuR, S. 471–490.Google Scholar
  37. Kaplow, Louis/Shapiro, Carl (2007), Antitrust, in: Polinsky/Shavell, eds. (2007), Handbook of Law and Economics, vol. II, Amsterdam et al. (Elsevier), S. 1073–1225.CrossRefGoogle Scholar
  38. Kerber, Wolfgang (2009), The Theory of Regulatory Competition and Competition Law, in: Meessen/Bungenberg/Puttler, eds. (2009), Economic Law as an Economic Good, Munich (Sellier), S. 27–44.Google Scholar
  39. Kersten, Jens (2010), Herstellung von Wettbewerb als Verwaltungsaufgabe, VVDStRL, Bd. 69, S. 288–334.Google Scholar
  40. Kirchner, Christian (2010), Zur Ökonomik des Vergaberechts, VergabeR, S. 725–735.Google Scholar
  41. Krajewski, Markus (2003), Konstitutionelle Ökonomie des GATT/WTO-Rechts, in: Van Aaken/Schmid-Lübbert, Hrsg. (2003), Beiträge zur ökonomischen Theorie im Öffentlichen Recht, Wiesbaden (Deutscher Universitäts-Verlag), S. 1–24.Google Scholar
  42. Kühling, Jürgen (2004), Sektorspezifische Regulierung im Rahmen der Netzwirtschaften. Typologie, Wirtschaftsverwaltungsrecht, Wirtschaftsverfassungsrecht, München (Beck).Google Scholar
  43. Lehnert, Anne (2009), Die Korrektur von gemeinschaftswidrigen Beihilfen in Form von Steuervergünstigungen, Frankfurt a. M. (Lang).Google Scholar
  44. Meessen, Karl M. (2009), Economic Law as an Economic Good. Its Rule Funktion and its Tool Function in the Competition of Systems, in: Meessen/Bungenberg/Puttler, eds. (2009), Economic Law as an Economic Good, Munich (Sellier), S. 3 ff.Google Scholar
  45. Menell, Peter S./Scotchmer, Suzanne (2007), Intellectual Property, in: Polinsky/Shavell, eds. (2007), Handbook of Law and Economics, Vol. 2, Amsterdam u. a. (Elsevier), Kap. 19, S. 1473–1570.Google Scholar
  46. Mercuro, Nicolas/Medema, Steven G. (1997), Economics and the Law. From Posner to Post-Modernism, Princeton (Princeton University Press).Google Scholar
  47. Michaelis, Martin/Salomon Tim-René (2010), Handelsbezogene Investitionsmaßnahmen, in: Hilf/Oeter, Hrsg. (2010), WTO-Recht. Rechtsordnung des Welthandels, Baden-Baden (Nomos), 2. Aufl., § 15, S. 336–351.Google Scholar
  48. Mitusch, Kay/Beckers, Thorsten (2008), Steuerung der Eisenbahninfrastruktur durch Leistungs- und Finanzierungsvereinbarung (LuFV) und Anreizregulierung, in: Rodi, Hrsg. (2008), Die Zukunft der Bahn. Privatisierung, Wettbewerb, öffentliche Verkehrs- und Umweltinteressen, Berlin (Lexxion), S. 91–109.Google Scholar
  49. Morgan, Bronwen/Yeung, Karen (2007), An Introduction to Law and Regulation. Text and Materials, Cambridge (Cambridge University Press).Google Scholar
  50. Müller, Christina/Growitsch, Christian/Wissner, Matthias (2011), Regulierung, Effizienz und das Anreizdilemma bei Investitionen in intelligente Netze, Z Energiewirtsch, Bd. 35, S. 159–171.CrossRefGoogle Scholar
  51. Nieder-Eichholz, Markus (1995), Subventionsordnung. Ein Beitrag zur wirtschaftlichen Ordnungspolitik, Berlin (Duncker & Humblot).Google Scholar
  52. Nipperdey, Hans Carl (1965), Soziale Marktwirtschaft und Grundgesetz, Köln u. a. (Heymann) 3. Aufl.Google Scholar
  53. North, Douglass Cecil (1990a), Institutions, Institutional Change and Economic Performance, Cambridge.Google Scholar
  54. Ogus, Anthony (1994), Regulation - Legal Form and Economic Theory, Oxford (Hart).Google Scholar
  55. Ostergard, Robert L. (2003), The Development Dilemma. The Political Economy of Intellectual Property Rights in the International System, New York (LFB Scholarly Publishing LLC).Google Scholar
  56. Peters, Anne (2010), Wettbewerb von Rechtsordnungen, VVDStRL, Bd. 69, S. 7–53.Google Scholar
  57. Petersmann, Ernst-Ulrich (1991), Constitutional Functions and Constitutional Problems of International Economic Law: international and domestic foreign trade law and foreign trade policy in the United States, the European Community and Switzerland, Fribourg (University Press Fribourg).Google Scholar
  58. Pielow, Johann-Christian (2006), Öffentliche Daseinsvorsorge zwischen Markt und Staat, JuS, S. 692–694.Google Scholar
  59. Piga, Gustavo/Thai Khi V. (2007), The Economics of Public Procurement, in: Piga/Thai, eds. (2007), The Economics of Public Procurement, Houndmill, Basingstoke, Hampshire/New York (Palgrave Macmillan), S. 1–10.Google Scholar
  60. Raasch, Johanna (2009), Die Vergabe öffentlicher Aufträge als Instrument des Verwaltungshandelns, JA, S. 199–206.Google Scholar
  61. Richter, Rudolf/Furubotn, Eirik G. (2010), Neue Institutionenökonomik, Tübingen (Mohr Siebeck), 4. Aufl.Google Scholar
  62. Rodi, Michael (2004), Kommentierung des Art. 109 Grundgesetz, in: Dolzer/Vogel, Hrsg. (2004), Bonner Kommentar zum Grundgesetz, Heidelberg (HJR Verlag).Google Scholar
  63. Rodi, Michael (2000a), Die Subventionsrechtsordnung. Die Subvention als Instrument öffentlicher Zweckverwirklichung nach Völkerrecht, Europarecht und deutschem innerstaatlichen Recht, Tübingen (Mohr Siebeck).Google Scholar
  64. Rodi, Michael (1994a), Steuervergünstigungen als Instrument der Umweltpolitik, StuW, S. 204–213.Google Scholar
  65. Ruge, Reinhard (2013), Rechtliche Umsetzung der Anreizregulierung, in: Schneider/Theobald, Hrsg. (2013), Recht der Energiewirtschaft, München (Beck) 4. Aufl., § 18.Google Scholar
  66. Schanze, Erich (2009), Assessing the Impact of Economic Law, in: Meessen, ed. (2009), Economic Law as an Economic Good, Munich (Sellier European Law Publishers), S. 65–74.Google Scholar
  67. Schmidt, Reiner/Vollmöller, Thomas (2007), Kompendium öffentliches Wirtschaftsrecht, Berlin u. a. (Springer) 3. Aufl.CrossRefGoogle Scholar
  68. Schnöbel, Christian E. (2009), Governance der Schieneninfrastruktur: Institutionenökonomische Analyse, konzeptionelle Vorschläge für ein effektives Governance-System und kritische Würdigung der Bahnreform in Deutschland, Aachen (Shaker).Google Scholar
  69. Schultheis, Antje (2010), Politische Ökonomie internationaler Investitionsabkommen: Diskurs und Forum-Shifting der EU, Münster (Westfälisches Dampfboot).Google Scholar
  70. Sievert, Olaf (1979), Die Steuerbarkeit der Konjunktur durch den Staat, in: von Weizsäcker, Hrsg. (1979), Staat und Wirtschaft (Schriften des Vereins für Socialpolitik n.F. Bd. 102), Berlin (Duncker & Humblot), S. 809–846.Google Scholar
  71. Staiger, Birgit (2009), Die Kontrolle staatlicher Beihilfen in der Europäischen Union. Eine ökonomische Analyse der Kompetenzallokation, Hamburg (Kovac).Google Scholar
  72. Streit, Manfred E. (2005), Theorie der Wirtschaftspolitik, Stuttgart (Lucius & Lucius), 6. Aufl.Google Scholar
  73. Sykes, Alan O. (2007), International Law, in: Polinsky/Shavell, eds. (2007), Handbook of Law and Economics, vol. 1, Amsterdam et al. (North Holland), Kap. 11, S. 757–826.Google Scholar
  74. Voigt, Stefan (2009), Institutionenökonomik, Paderborn (Fink), 2. Aufl.Google Scholar
  75. Wyl, Christian de/Finke, Jasper (2013), Entflechtung von Energieversorgungsunternehmen, in: Schneider/Theobald, Hrsg., Recht der Energiewirtschaft, München (Beck), 4. Aufl., § 4.Google Scholar
  76. Ziekow, Jan (2010), Öffentliches Wirtschaftsrecht: Ein Studienbuch, München (Beck), 2. Aufl.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Rechts- und Staatswissenschaftliche FakultätUniversität GreifswaldGreifswaldDeutschland

Personalised recommendations