Advertisement

Die Hausanschluß-Sicherungen

Chapter
  • 21 Downloads

Zusammenfassung

Die Hausanschlußsicherung wird sowohl an der Außenseite des Hauses in Form von einpoligen Freileitungssicherungen, als auch innerhalb des Hauses, zumeist auf dem Dachboden angebracht, zuweilen auch unmitelbar an oder in dem Dachständer des Hauses. Im allgemeinen vorzuziehen ist es, die Hausanschlußsicherung im Innern des Hauses zu montieren; nur wenn sich hier kein geeigneter Platz vorfindet, scheint die Sicherung außerhalb des Hauses berechtigt (Fig. 50). Zu bedenken ist besonders in letzterem Falle wieder die Schwierigkeit der Bedienung. Es wird deswegen in den Mitteilungen der V. d. E. von der Verwendung der Hausanschlußsicherung an der Außenseite des Hauses in schwer zugänglicher Höhe ebenso abgeraten, wie von der Freileitungssicherung für die Zuführung zum Hause. (Vgl. hierzu § 14, Regel 9 der Errichtungsvorschriften des V. D. E. und Mitteilungen der Vereinigung der El. W., Jahrgang 1914, Heft 149.)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Aufzeichnungen

  1. 1).
    Siehe Abhandlung Streifen-und Patronensicherungen Elektrotechnischer Anzeiger, Jahrgang 1918, Nr. 24.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1919

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations