Advertisement

Karl Heinrich Bauer, anders gesehen

Chapter
  • 10 Downloads

Zusammenfassung

Es ist für den Dekan nach diesem Vormittag nahezu unmöglich, noch etwas Wesentliches über Bauer zu sagen; die Aspekte seiner großen Persönlichkeit sind zu eingehend geschildert worden. Ich möchte daher nur einige persönliche Erinnerungen vortragen. Als ich Karl Heinrich Bauer kennenlernte, war er 74 Jahre alt. Wir arbeiteten im heutigen Bau 504, also in einer der Baracken des alten Krebsforschungszentrums; er im ersten Stock, ich zu ebener Erde. Das Zeichen seiner Anwesenheit war der berühmte grüne Mercedes mit dem weißen Schutzhelm auf der hinteren Ablage. Die Art, wie Karl Heinrich Bauer diesen Mercedes allerdings parkte, hat uns oft verwundert.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1979

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations