Advertisement

Allgemeine (phänomenologische) Schwingungslehre

Chapter

Zusammenfassung

Schwingungen treten uns in unserer Umwelt in mannigfacher Form entgegen: Zum Beispiel als Hin- und Herbewegung eines Pendels, einer Unruh oder irgend eines Maschinenteils, als Wellengang der See, als Erschütterung, als Geräusch oder Ton. Wir sehen sie auch als Aufzeichnungen an Meßgeräten, etwa für den Blutdruck oder die Bluttemperatur, für die Aktionsströme von Muskeln, insbesondere des Herzmuskels (Elektrokardiogramm, EKG) oder des Gehirns (Elektroenzephalogramm, EEG). Gemeinsam ist allen diesen Erscheinungen, daß bestimmte für das jeweils betrachtete System charakteristische Größen in Abhängigkeit von der Zeit schwanken.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1978

Authors and Affiliations

  1. 1.Technischen Hochschule DarmstadtDeutschland

Personalised recommendations