Advertisement

Eisenbahnbetrieb

Chapter
  • 37 Downloads
Part of the Handbibliothek für Bauingenieure book series (BAUINGENIEUR, volume 2, 8)

Zusammenfassung

Jede Ortsveränderung einer Nutzlast setzt das Vorhandensein eines Weges, eines Fahrzeuges und einer Kraft voraus. Ist nun der Weg eine eigenartig hergestellte Spurbahn aus eisernen Schienen — eine Eisenbahn —, und werden auf ihr ihrer Eigenart und der zu befördernden Nutzlast angepaßte Fahrzeuge durch entsprechende Maschinen bewegt, so entsteht der Eisenbahnbetrieb.

Notes

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1925

Authors and Affiliations

  1. 1.ErfurtDeutschland

Personalised recommendations