Advertisement

Die einfach und die mehrfach geschlossene Leitung

  • Clarence Feldmann

Zusammenfassung

Wir haben in Abb. 20 die Zusammenfassung mehrerer Abnahmen zu einer einzigen erörtert, wobei der Leiterstrang A — 1 einseitig im Punkte A gespeist wurde. Nun wollen wir den Fall betrachten, daß ein einfacher Leitungsstrang AB (Abb. 40) an seinen beiden Enden gespeist wird, aber nur eine einzige Stromabnahme i im Punkte C besitzt. Dies ist ein allgemeiner Fall, wenn wir uns i entstanden denken aus der Zusammenfassung willkürlich über den Strang AB verteilter Einzelabnahmen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur zum 16. Abschnitt

  1. 1.
    Fouret, G.: Pariser C. R. Bd. 80, S. 550. 1875. Z. T. auch in der Graphostatik Favaro-Terrier S. 224. Auf Indikatordiagramme von Verbunddampfmaschinen von J. C. Dijxhorn im Instituut van Ingen. Tijdschr. 1885/86, 2, S. 124 angewendet.zbMATHGoogle Scholar
  2. 2.
    Massau, J.: Assoc. Ingén. sortis des écoles spéciales de Gand, Ann. 11, 1887/88, S. 91.Google Scholar
  3. 3.
    van den Berg, J. F.: Amst. Akad. Versl. Meded. (3) Bd. 4, S. 204. 1887.Google Scholar
  4. R. Mehmcke empfahl sie für viele Unbekannte in Z. f. Math. u. Phys. 1890 und in der Mosk. Math. Sammlung Bd. 16, S. 342. 1892.Google Scholar
  5. 4.
    R. Mehmcke gibt in der Enzyklopädie der math. Wiss. Bd. 1, H. 7, S. 1014. 1902 eine Literaturschau. Ihm verdankt J. Herzog eine schriftliche Auskunft hierüber vom Jahre 1891.Google Scholar
  6. 5.
    K. Schwering in seiner „Theorie und Anwendung der Linienkoordinaten in der anal. Geom. der Ebene“, 1884. Sein erster Aufsatz Z. f. Math. u. Phys. Bd. 21, S. 278 und Progr.-Abhandig. des Briloner Gymnasiums.Google Scholar
  7. 6.
    Salmon-Fiedler: Die Kegelschnitte, Art. 76.Google Scholar
  8. 7.
    Schlegel: Z. f. Math. u. Phys. Bd. 23, S. 195.Google Scholar
  9. 8.
    Unverzagt, W.: „Über ein einfaches Koordinatensystem d. geraden Prop.“, Wiesbaden 1870/71.Google Scholar
  10. 8a.
    d’Ocagne: „Coordonnées parallèles et axiales.“ Nouv. Ann. 3. ser., Teil III, S. 410. 1884, u. Calcul graphique et nomographie. Encyclop. scientifique.Google Scholar
  11. 9.
    Mehmcke, R.: Encyclop. d. Math. Bd. 1, H. 7, S. 1039.Google Scholar
  12. 10.
    Klingatsch, A.: Monatshefte f. Math. u. Phys. 1892, S. 169, „Über eine geometrische Lösung eines Systems linearer Gleichungen“, und W. Csillag wie Klingatsch in der Mathematikai és physikai lapok, Budapest 1898, 4 und J. Herzog verwendet die Klingatschsche Lösung zur Stromverteilung in Leitungsnetzen in der ETZ 1893, H. 1.Google Scholar
  13. 11.
    v. d. Griend jr., J.: Nieuw Archief voor Wiskunde (2), 4, S. 22, 39. 1999.Google Scholar
  14. 12.
    Schoute, P. H.: Mehrdimensionale Geometrie. Sammlung Schubert Bd. 25, I. Teil, S. 167. 1905.Google Scholar
  15. 13.
    Vaes, F. J.: Graphische Auflösung von n linearen Gleichungen. Engg. Bd. 65. 1898; Nouv. Ann. de Math., 3. série, XVIII. 1899 und Nieuw Archief voor Wiskunde 1899.Google Scholar
  16. 14.
    Goldziher, K.: Ung. Ing.-u. Arch.-Z. 1911, Nr.17 u. 19; Z. f.Math. u.Phys. Bd. 61, H. 1/2. 1912.Google Scholar
  17. 14a.
    Maitland, C. A. E.: Een nieuwe graphische méthode voor het oplossen van Systemen van linéaire vergelijkingen in verband met de berekening van electrische leidingsnetten. De Ingenieur 1909, Nr. 28.Google Scholar
  18. 15.
    Boulad, R. F.: Nouv. Ann. de Math., 4. sér., XVII. 1907, zweite Arbeit.Google Scholar
  19. 16.
    Muirhead, R. F.:A graphical method of solving n simultaneous linear equations involving n unknowns. Proc. Edinburgh Math. Soc, Bd. 26 1907/08.Google Scholar
  20. 16a.
    Verhoeckx, P. M.: El. u. Maschinenb. 1904, H. 7, S. 21.Google Scholar
  21. 17.
    Goldberger, A.: Ung. Ing.-u. Arch.-Z. 1911, H. 4.Google Scholar
  22. 18.
    Boulad, M. F.: Un procédé de calcul graphique des déterminants. Assoc. franç, pour l’av. de sciences 1909.Google Scholar
  23. 19.
    Boutavand, F.: Sur la représentation des déterminants par des systèmes articulés. L’enseignement mathem. Bd. 18, Nr. 5. 1911.Google Scholar
  24. 19a.
    Mehmcke, R.: Graphische Berechnung von Determinanten beliebiger Ordnung. Z. f. Math. u. Phys., 25. Sept. 1913.Google Scholar
  25. 20.
    Thomson, W.: R. Soc. Proc. 28, S. 111. 1878; Nature 1878, S. 161. ähnliches beiCrossRefzbMATHGoogle Scholar
  26. F. Guarducci: Rom. Lincei Mem. (4), 7, S. 217. 1890.Google Scholar
  27. 21.
    Veitmann, W.: Z. Instrumentent Bd. 4, S. 338. 1884; Dycks Katalog, Nr. 40, S. 155.Google Scholar
  28. 22.
    Helberger-Schütz, H.: Dycks Katalog, Nr. 298b, Nachtrag S. 122. Der Versuchsapparat ruht im Deutsch. Museum zu München.Google Scholar
  29. 23.
    Nowak, J.: ETZ 1911; Dtsche. Patentschr. Nr. 225756, Klasse 42m, Gruppe 20, vom 7. April 1910.Google Scholar
  30. 24.
    Näbauer, M.: Theorie, Beschreibung und Gebrauch einer Ausgleichsmaschine, Würzburg 1909 und Z. f. Math. u. Phys. Bd. 58, H. 3, April 1910.Google Scholar
  31. 25.
    Fuchs, Karl: Über die Berechnung von Zentrifugal-Regulatoren, fünf Unbekannte, Hebeln mit Gewicht in Flüssigkeiten. Z. öst. Ing.-V. Bd. 44, Nr. 31. 1892; ferner: Die Gleichungswage. Österr. Z. f. Vermessungswesen Jg. 5, Nr.3–4. 1907, und: Hilfsapparat zur Berechnung elektrischer Leitungsnetze. El. u. Maschinenb. Wien 1913, S. 1115.Google Scholar
  32. 26.
    Weigel, K.: Graph. Ausgleichung der vermittelnden bedingten und anderen mehr komplizierten Beobachtungen. Osterr. Z. f. Vermessungswesen 1910, S. 328, 355.Google Scholar
  33. 27.
    Basch, A.: Über eine Anwendung der graphostatischen Methode auf den Ausgleich von Beobachtungsergebnissen. Mitt. des Techn. Versuchsamtes, Jg. 1, H. 2 u. 3. 1912.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1927

Authors and Affiliations

  • Clarence Feldmann
    • 1
  1. 1.Technischen HochschuleDelftNiederlande

Personalised recommendations