Advertisement

Heereslasten

Chapter
  • 7 Downloads
Part of the Handbuch der Gesetzgebung in Preußen und dem Deutschen Reiche book series (HGP, volume 3, 1)

Zusammenfassung

Außer den persönlichen, durch die Wehrpflicht bedingten Leistungen sind die Staatsangehörigen zu mehrfachen sachlichen Leistungen und Unterlassungen im Interesse des Heeres verpflichtet. Diese fallen, da sie grundsäúlich gegen Vergütung erfolgen, auch nicht nach einem bestimmten Maßgstabe, sondern nach dem Vorhandensein der für den Zweck erforderlichen Gegenstände bestimmt werden, unter den Begriff der Enteignung, nicht unter den der Besteuerung1).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1904

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations