Advertisement

Infektiöse Gifte; Virusarten; Infektionswege; infektiöse Incubation spezifische Proteolyse und toxische Karyolyse

  • E. v. Behring

Zusammenfassung

Nicht alle Proteinkörper, welche im animalischen Organismus spezifische Antikörper zu erzeugen vermögen, sind infektiöse Gifte; auch nicht einmal alle giftigen Proteine; vielmehr werden wir die Bezeichnung „infektiöses Gift“ nur einem solchen Protein zubilligen dürfen, welches das klinische Bild einer Infektionskrankheit hervorzurufen vermag. In diesem Sinne haben wir in erster Linie hierher zu rechnen das Diphtheriegift und das Tetanusgift, dann das Botulin, das Rauschbrandgift, das Pyocyaneusgift, das Heufiebergift, das Schlangengift, Skorpionengift und einige andere weniger gut charakterisierte Toxine (Dysenterie-, Pest-, Cholera-, Typhusgift, manche Pilzgifte usw.), welche bei Infektionskrankheiten eine mehr oder weniger ausschlaggebende Rolle spielen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1912

Authors and Affiliations

  • E. v. Behring
    • 1
  1. 1.MarburgDeutschland

Personalised recommendations