Advertisement

Anwendung der Rekuperatorberechnung

Chapter
  • 33 Downloads

Zusammenfassung

Der Rekuperator soll zur Erwärmung der Zweitluft eines halbgasgefeuer-ten, kontinuierlich arbeitenden Schmiedeofens auf 400° dienen, der stündlich 170 kg Kohle von 6500 kcal/kg verbraucht. Der Luftüberschuß soll 10 Proz. betragen. Die Bauart des Rekuperators zeigt Fig. 71. Die Rauchgase durchziehen den Rekuperator in einem Zuge. Das Bauelement des Rekuperators besteht aus einem Rauchgaskanal von 150 mm, um den vier Luftkanäle von 150 X 50 mm Querschnitt liegen. Die Steinstärke ist 60 mm. Ein Bauelement nimmt einen Querschnitt von 320 X 320 mm ein. Die gegebenen Platzverhältnisse zwingen zur Anordnung von nicht mehr als 12 Elementen, die mit den Abschlüssen der äußeren Luftkanäle einen Querschnitt von 1390 mm Breite und 1070 mm Höhe beanspruchen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1931

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations