Advertisement

Verbrennungswärme

Chapter
  • 29 Downloads

Zusammenfassung

Da die Übertragung der Wärme von den Flammengasen auf die zu erhitzenden Körper um so rascher und vollständiger erfolgt, je heißer die Flammengase sind, Hegt es im Interesse einer guten Wärmeausnutzung, eine recht hohe Verbrennungstemperatur zu erzielen. Freilich können wir auch da eine gewisse Höhe derselben nicht überschreiten, ohne unsern Ofen zu gefährden, und werden daher oft gewisse Grenzen einhalten oder aber durch Kühlung der Ofenwände letztere zu schonen trachten müssen. In letzterem Falle werden wir allerdings größere Wärmeverluste durch die Wand (Wandverluste) erleiden, aber doch im Ofen immer höhere Temperaturen einhalten können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Referenzen

  1. 1).
    Siehe auch Seufert (Z. V. d. I. 1920, 505 und Menzel „Die Theorie der Verbrennung“, Leipzig 1924, 18ff).Google Scholar
  2. 2).
  3. 1).
    Vom pyrometrischen Heizwert wird später gesprochen werden.Google Scholar
  4. 2).
    Erstere in Kilogramm, letztere in Raummetern gemessen.Google Scholar
  5. 1).
    Hier sind Bildungs- und Verbrennungswärmen identisch.Google Scholar
  6. 2).
  7. 1).
    Einfachheitshalber nach den Le Chatelierschen Formeln genommen.Google Scholar
  8. 1).
    Einfachheitshalber nach den Le Chatelierschen Formeln genommen.Google Scholar
  9. 1).
    Journ. d. russ. chem. Ges. 29, 144, Nature 56, 186.Google Scholar
  10. 1).
    Österr. Ztschr. f. Berg- u. Hüttenwesen 365 (1886).Google Scholar
  11. 2).
    Österr. Ztschr. f. Berg- u. Hüttenwesen 1893, Nr. 33.Google Scholar
  12. 3).
    Methode v. Jüptner I.Google Scholar
  13. 1).
    H. v. Jüptner, „Die Bestimmung des Heizwertes von Brennmaterialien“, Ährens Sammlung chem. u. chem.-techn. Vorträge 2, Heft 12. Die mit diesen Koeffizienten berechneten Heizwerte werden weiterhin als Methode Jüptner II bezeichnet.Google Scholar
  14. 2).
    Rev. chim. ind. 7, Nr. 75.Google Scholar
  15. 1).
    Bull. de l’Ass. Belge des Chimistes.Google Scholar
  16. 2).
    Methode Jüptner III, Feuerungstechnik 143, 1913; Beiträge zur Feuerungstechnik, Leipzig 1920, I, S. 119; Mont. Rundschau 1916, Nr. 17.Google Scholar
  17. 3).
    Feuerungstechnik l. c. und Beiträge zur Feuerungstechnik 119ff.Google Scholar
  18. 1).
    Z. V. d. I. 41, 763 bis 768.Google Scholar
  19. 2).
    H. v. Jüptner l. c.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1927

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations