Advertisement

Zusammenfassung

Jedes Ergebnis statistischer Untersuchungen bedarf einer Prüfung auf Zuverlässigkeit (Signifikanz). Numerische Angaben hierüber werden bei geophysikalischen Fragen oftmals für anfechtbar gehalten, da in der mathematischen Statistik die besondere Struktur der hier vorliegenden Beobachtungsreihen (Erhaltungs- und Wiederholungsneigung) bisher nicht genügend berücksichtigt ist. Ein unmittelbar anschauliches Verfahren zur Beurteilung der Realität einer Wiederholungsneigung ist der Schüttelversuch, bei dem der statistische Hintergrund für die berechneten mittleren äquivalenten Wiederholungszahlen sozusagen experimentell hergestellt wird, (BARTELS [12], [14], [15]).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1965

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations