Advertisement

Funktionen

  • Erwin Madelung
Conference paper
Part of the Die Grundlehren der Mathematischen Wissenschaften book series (GL, volume 4)

Zusammenfassung

Eine eindeutige Funktion f (f(x) bzw. f(x 1,..., x n )) ordnet jedem Punkte x eines Gebietes (d. h. jedem Wert x eines Intervalles bzw. Wertsystem x 1..., x n eines Gebietes) einen Funktionswert zu. Enthält das Intervall bzw. Gebiet alle seine Randpunkte, so heißt es abgeschlossen (sonst: offen); dann gehört der Grenzpunkt jeder konvergenten Folge von Punkten des Gebietes stets auch zum Gebiet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Burkhardt, H.: Einführung in die Theorie der analytischen Funktionen einer komplexen Veränderlichen, 5. Aufl. (besorgt von G. Faber). Berlin 1921.Google Scholar
  2. Hurwitz, A.†, u. R. Courant: Vorlesungen über allgemeine Funktionentheorie und elliptische Funktionen, 3. Aufl. Berlin: Springer 1929.zbMATHGoogle Scholar
  3. Knopp, K.: Funktionentheorie. Sammlung Göschen Nr. 668 und 703.Google Scholar

Speziell zu den Kugelfunktionen

  1. Heine, E.: Handbuch der Kugelfunktionen, 2. Aufl., 2 Bde. Berlin: Reimer 1878–81.Google Scholar
  2. Hobson, E. W.: Theorie of sphericol and ellipsoidal harmonics, Cambridge: University Press 1931.Google Scholar

Zu den Zylinderfunktionen

  1. Nielsen, N.: Handbuch der Theorie der Zylinderfunktionen. Leipzig: B. G. Teubner 1904.zbMATHGoogle Scholar
  2. Schafheitlin, P: Die Theorie der Besselschen Funktionen. Leipzig: B. G. Teubner 1908.zbMATHGoogle Scholar
  3. Watson, G. N.: A treatise on the theory of Bessel functions. Cambridge: University Press 1922.zbMATHGoogle Scholar
  4. Weyrich, R.: Zylinderfunktionen und ihre Anwendungen. Leipzig: B. G. Teubner 1937.Google Scholar

Zu den elliptischen Funktionen

  1. Fricke, R.: Die elliptischen Funktionen und ihre Anwendungen, 2 Bde. Leipzig: B. G. Teubner 1916–22.zbMATHGoogle Scholar
  2. Hurwitz, A.†, u. R. Courant: Vorlesungen über allgemeine Funktionentheorie und elliptische Funktionen, 2. Aufl. Berlin: Springer 1929.zbMATHGoogle Scholar
  3. Krause, M., u. E. Naetsch: Theorie der elliptischen Funktionen. Leipzig: B. G. Teubner 1912.zbMATHGoogle Scholar

Zu sonstigen speziellen Funktionen

  1. Strutt, M. J. O.: Lamésche, Mathieusche und verwandte Funktionen in Physik und Technik. Ergebnisse der Mathematik, Bd. 1, H. 3. Berlin: Springer 1932.CrossRefGoogle Scholar

Funktionentafeln

  1. Hayashi, K.: Fünfstellige Tafeln der Kreis-und Hyperbelfunktionen, sowie der Funktionen e x und e x mit den natürlichen Zahlen als Argument. Berlin u. Leipzig: de Gruyter & Co. 1921.zbMATHGoogle Scholar
  2. Jahnke, E., u. F. Emde: Funktionentafeln mit Formeln und Kurven, 4. Aufl. Leipzig u. Berlin: B. G. Teubner 1948.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1957

Authors and Affiliations

  • Erwin Madelung
    • 1
  1. 1.Universität Frankfurt A. M.Deutschland

Personalised recommendations