Advertisement

Beitrag zur Berechnung des durch einen vollwandigen Balken verstärkten steifen Bogens und verwandter statischer Systeme

Chapter
  • 11 Downloads

Zusammenfassung

Die in der vorliegenden Arbeit zu untersuchenden Systeme können zusammenfassend als Kombinationen von 2 oder mehr biegungssteifen, durch elastische Zwischenstäbe in gleichmäßigen Abständen zu gemeinsamer Tragwirkung miteinander verbundenen Trägern gekennzeichnet werden. Ihre Berechnung erfolgt abweichend von dem allgemein üblichen Verfahren in der Weise, daß die äußere Belastung in passende Teilbelastungszustände zerlegt wird. Die Untersuchung des Systems für diese Teilbelastungen führt bei jedem der hier behandelten Tragwerke auf das Problem des durchlaufenden Balkens auf elastischen Stützen, dessen Berechnung bei Benutzung der bekannten Tabellen von Müller-Breslau (Gr. St. II, 2) schnell und ohne irgendwelche Schwierigkeiten durchzuführen ist. Der Gang des Untersuchungsverfahrens möge zunächst an dem etwas allgemeineren Fall des durch einen vollwandigen Balken verstärkten steifen Bogens kurz dargelegt werden. Es soll jedoch alsdann vor allem auf eine praktisch wichtige Anwendung bei der Untersuchung der Längsträger von Eisenbahn-Balkenbrücken näher eingegangen werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1922

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations