Advertisement

Festschrift pp 251-270 | Cite as

Zu einer dehnungsorientierten Bemessung stählerner Stabtragwerke

Chapter

Zusammenfassung

Es wird ein Konzept vorgestellt, das die Vorteile einer Dehnungsorientierung deutlich macht. Die Dehnungsorientierung ist für einen wirklichkeitsnahen Nachweis der Grenzzustände bei plastischer Bemessung stählerner Stabtragwerke notwendig. Die Wirklichkeitsnähe ist unabdingbare Voraussetzung für eine Bemessung von Tragwerken, die nicht nur sicher, sondern auch wirtschaftlich errichtet werden sollen. Die Überlegungen zielen so letztlich auf Fortschritte für die Stahlbaupraxis.

Summary

A concept is presented, which points out the advantages of a strain-based design. For a realistic analysis of the limit states in plastic design of steel beam structures the strain-based design is necessary. To perform realistic analyses, a model, which is close to reality, is an absolute prerequisite for the design of structures, which have to be safe as well as economic. The given considerations finally aim at progress in the practice of steel construction.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. /1/.
    Werner, E.: Die Britannia- und Conway-Röhrenbrücke. Düsseldorf: Werner-Verlag 1969Google Scholar
  2. /2/.
    Entwürfe zu DIN 18 800 (Fassung 1987) — Teil 1 “Stahlbauten — Bemessung und Konstruktion”, — Teil 2 “Stahlbauten — Stabilitätsfälle — Knicken von Stäben und Tragwerken”Google Scholar
  3. /3/.
    Duddeck, H.: Seminar Traglastverfahren. Bericht 72–6 aus dem Institut für Statik der TU Braunschweig. 1972Google Scholar
  4. /4/.
    DASt-Richtlinie 008 “Richtlinien zur Anwendung des Traglastverfahrens im Stahlbau” (1973)Google Scholar
  5. /5/.
    Kuhlmann, U.: Rotationskapazität von I-Praktiken unter Berücksichtung plastischer Beulen. Diss., Bochum 1986Google Scholar
  6. /6/.
    G. Dittmann und K.G. Bondre: Die neue Rheinbrücke Düsseldorf-Flehe/Neuss-Uedesheim. Bauingenieur 54 (1979) 59–66Google Scholar
  7. /7/.
    Klöppel, K.: über zulässige Spannungen im Stahlbau. In “Stahlbau-Tagung Baden-Baden 1954”. Köln: Stahlbau-Verlag 1958Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

  1. 1.BraunschweigDeutschland

Personalised recommendations