Advertisement

Refraktion und Akkommodation

  • F. Schieck

Zusammenfassung

Refraktion (Brechungszustand) ist der Ausdruck der Leistung des Auges als optischer Apparat, und zwar im Ruhezustande, d. h. bei ausgeschalteter Akkommodation. Wir beziehen diese Leistung auf die Brechung des Tageslichtes (parallelstrahligen Lichtes) und können von vornherein drei Möglichkeiten als gegeben annehmen (Abb. 14). Entweder ist das Auge für die parallelen Strahlen gerade so eingestellt, daß auf seiner Netzhaut der Schnittpunkt der Strahlen liegt (Emmetropie, Normalsichtigkeit), oder daß die Strahlen sich vor der Netzhaut schneiden (Myopie, Kurzsichtigkeit), oder daß sie überhaupt nicht zur Vereinigung gelangen, weil die Netzhaut sie auffängt, bevor sie ein Bild liefern können (Weitsichtigkeit, Hypermetropie).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1930

Authors and Affiliations

  • F. Schieck
    • 1
  1. 1.Universitäts-Augenklinik in WürzburgDeutschland

Personalised recommendations