Advertisement

Einleitung

Chapter
  • 8 Downloads

Zusammenfassung

Die von Ehrlich inaugurierte moderne Lehre von der Histologie und der Histogenese der Blutzellen wurde im Laufe von 30 Jahren in verschiedenen Richtungen ergänzt und erweitert. Die bedeutendsten Fortschritte aber hat diese Lehre in den letzten 10 Jahren gemacht, wobei eine ganze Reihe neuer und wichtiger Tatsachen entdeckt wurde. Wir verdanken dieselben der gemeinsamen Arbeit der Kliniker, Pathologen und Histologen, die mit Liebe und unermüdlichem Eifer an das Problem herantraten. Die Namen von Dominici, Maximow, Naegeli, Pappenheim, Schridde, Weidenreich usw. werden ein Markstein in der Geschichte dieser Lehre auf lange Zeit bleiben. Trotz aber großer Aufwände sind doch mehrere sehr wichtige Pragen ungelöst oder strittig geblieben und in manchen ist man sogar auf einen toten Punkt gelangt. Besonders schwer ist eine Verständigung zwischen den Embryo logen und Histologen einerseits und den klinischen Pathologen andererseits zu erzielen, die obwohl mit identischen Tatsachen operieren, dieselben verschieden deuten, wodurch die normale Bluthistogenese mit der pathologischen in Übereinstimmung nicht gebracht werden kann.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1914

Authors and Affiliations

  1. 1.Szpital StarozakonnychWarschauPolen

Personalised recommendations