Skip to main content

Wie zwei Saemänner an zwei Ackern stehn und wie verschiedenen Saamen sie aussäen

  • Chapter
  • 19 Accesses

Part of the Birkhäuser Klassiker book series (BIRKK)

Zusammenfassung

Den folgenden Tag wollen wir nicht beschreiben, denn dieser ist schauerlich langweilig. Allen ist’s, wenn er nur vorüber wäre; verschiedene Mittel werden angewendet ihn vorbei zu bugsiren. Schlafen, Essen, Trinken und wieder Schlafen das sind die Hauptfaktoren, welche angewendet werden. An einigen Orten kommen noch Tanzen und Mädchen dazu. Jedenfalls sind diese beiden Bugsirmittel nur auf die Jugend berechnet, und da, wo das Erndtefest meist in die Häuser eingegränzt ist, ziehen beide auch nicht sonderlich, sondern bloß da, wo das Wirthshausleben in vielen Beziehungen das häusliche überragt.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Buying options

Chapter
USD   29.95
Price excludes VAT (USA)
  • DOI: 10.1007/978-3-662-24821-8_4
  • Chapter length: 23 pages
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
eBook
USD   54.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-662-24821-8
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book
USD   69.99
Price excludes VAT (USA)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Authors

Rights and permissions

Reprints and Permissions

Copyright information

© 1849 Springer-Verlag Berlin Heidelberg

About this chapter

Cite this chapter

Gotthelf, J. (1849). Wie zwei Saemänner an zwei Ackern stehn und wie verschiedenen Saamen sie aussäen. In: Uli, der Pächter. Birkhäuser Klassiker. Springer, Berlin, Heidelberg. https://doi.org/10.1007/978-3-662-24821-8_4

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-662-24821-8_4

  • Publisher Name: Springer, Berlin, Heidelberg

  • Print ISBN: 978-3-662-22879-1

  • Online ISBN: 978-3-662-24821-8

  • eBook Packages: Springer Book Archive