Advertisement

Literaturübersicht

Chapter
Part of the Monographien aus dem Gesamtgebiete der Psychiatrie Psychiatry Series book series (PSYCHIATRIE, volume 9)

Zusammenfassung

Über das, was als kindliche Schizophrenie bezeichnet wird, liegt eine Vielfalt von Meinungen vor. Die Ansichten unterscheiden sich nicht nur von Kontinent zu Kontinent, von Land zu Land, von Schule zu Schule; selbst im deutschsprachigen Schrifttum weichen die Auffassungen über die für die Diagnosestellung einer kindlichen Schizophrenie als notwendig erachteten Kriterien bisweilen stark voneinander ab. Dieser Tatbestand erschwert die Vergleichbarkeit der Aussagen über Verlauf und Prognose kindlicher Schizophrenien der verschiedenen Autoren erheblich bzw. macht sie nicht selten unmöglich. Wegen der relativen Spärlichkeit der in der Literatur mitgeteilten Untersuchungen über Verlauf und Prognose kindlicher und präpuberaler Schizophrenien soll eine möglichst vollständige Übersicht über die Untersuchungsergebnisse der verschiedenen Autoren zu diesem Thema gegeben werden, was allerdings notwendig macht, wenigstens kurz auf den Schizophreniebegriff einzugehen, wie er von den im folgenden zitierten Autoren gebraucht wird, die sich zur Verlaufsdynamik und Prognose kindlicher Schizophrenien äußern.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1973

Authors and Affiliations

  1. 1.Univ.-Kinderklinik HeidelbergDeutschland

Personalised recommendations