Advertisement

Magnesiumlegierungen mit Aluminium und Zink

Chapter
  • 29 Downloads
Part of the Reine und angewandte Metallkunde in Einzeldarstellungen book series (METALLKUNDE, volume 8)

Zusammenfassung

Es wurde schon in der Einleitung erwähnt, daß die aluminium-zinkhaltigen Magnesiumlegierungen bei einer gegenüber der MagnesiumMangan-Legierung verringerten Korrosionsbeständigkeit und Schweißbarkeit ihr Hauptmerkmal in verhältnismäßig hohen Festigkeitseigenschaften besitzen. Daneben bilden sie den größten Teil der Sand-, Kokillen- und Spritzgußlegierungen. Die Festigkeitseigenschaften, vor allem die Zug- und die Streckgrenze, steigen mit zunehmenden Legierungsbestandteilen an; die Bruchdehnung nimmt dabei nur wenig ab. Alle Mg-Al-Zn-Legierungen besitzen außerdem noch als weiteren Legierungsbestandteil das Mangan, das hier jedoch nur in wenigen Zehnteln Prozent zugesetzt wird; es soll vor allem die Korrosionsbeständigkeit der Legierungen erhöhen. Gefügemäßig bietet dieser Legierungsbestandteil schon seiner geringen Menge wegen wenig Beachtenswertes, so daß sich eine ausdrückliche Behandlung erübrigte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1 Yamaguchi, S.: Sci. Pap. Inst. phys. chem. Res., Bd. 38 (1940) S. 106. 2 Huber, K.: Z. Elektrochem. Bd. 48 (1942) S. 29.Google Scholar
  2. 1.
    Über die Ursache der umgekehrten Blockseigerung siehe vor allem P. Brenner u. W. Roth: Z. Metallkde. Bd. 32 (1940) S. 10, und E. Scheil: Z. Metallforsch. Bd. 2 (1947) S. 69; bei beiden auch eine kritische Betrachtung der verschiedenen Theorien mit umfangreicher Literaturangabe.Google Scholar
  3. 1.
    Über die Auflösungsgeschwindigkeit des Al2Mg3 siehe S. 22.Google Scholar
  4. 1.
    Schmidt, W.: Z. Metallkde. Bd. 25 (1933) S.291. 2 Light Metals Bd. 6 (1943) Novemberheft.Google Scholar
  5. 1.
    Die Mikrohärteeindrücke der obigen Abbildungen sowie die der Abb. 230 wurden bei Herrn Professor Dr. H. Hanemann im Institut für Metallkunde der T.H. Berlin angefertigt, wofür wir auch an dieser Stelle herzlich zu danken haben.Google Scholar
  6. 1.
    Siebers, Ch., u. W. Bulian: Z. Metallforsch. Bd. 1 (1946) S. 157.Google Scholar
  7. 2.
    Bulian, W., u. E. Fahrenhorst: Z. Metallkde. Bd. 36 (1944) S. 20.Google Scholar
  8. 1.
    Semmler-Alter, E.: Metallwirtsch. Bd. 22 (1943) 5. 303.Google Scholar
  9. 2.
    Zworykin: Met. Ind. (1943) 5. 279.Google Scholar
  10. 3.
    Siehe S. 24, Fußnote 2, und S.26, Fußnote 1.Google Scholar
  11. 4.
    Siehe hierzu auch J. A. Gann: Trans. Amer. Inst. Min. Met. Eng. Inst. Met. Div. Bd. 83 (1929) S. 309.Google Scholar
  12. 5.
    Winterhager, H.: Aluminium-Arch. Bd. 12 (1938).Google Scholar
  13. 1.
    Schneider, A., u. U. Esch: Z. Metallkde. Bd. 32 (1940) S. 177.Google Scholar
  14. 2.
    Über die Oxydation von flüssigem Magnesium und Magnesiumlegierungen siehe W. Bulian: Metallforsch. Bd. 2 (1947) S. 62.Google Scholar
  15. 1.
    Graf, L.: Z. Metallkde. Bd. 30 (1938) S. 103.Google Scholar
  16. 2.
    Bungardt, W., K. Bungardt u. E. Schiedt: Metallwirtsch. Bd. 17 (1938) 5. 1267.Google Scholar
  17. 3.
    Schiebold, E., u. G. Siebel: Z. techn. Phys. Bd. 69 (1931) 5. 476.Google Scholar
  18. 4.
    Cagliotti, V., u. G. Sachs: Metallwirtsch. Bd. 11 (1932) 5. 4.Google Scholar
  19. 5.
    Prytherch, W. E.: J. Inst. Met. Bd. 56 (1935) 5. 139.Google Scholar
  20. 6.
    Schmid, E., u. W. Boas: Kristallplastizität, Berlin 1935, 5.230 u. 314.Google Scholar
  21. 1.
    Förster, F., u. E. Scheil: Z. Metallkde. 1940 S.165. 2 Dehlinger, U.: Z. Metallkde. 1940 S. 198.Google Scholar
  22. 1.
    Lowry, T. M., u. R. G. Parker: J. chem. Soc. Bd. 107 (1915) S. 1018.Google Scholar
  23. 2.
    Glocker, R. Materialprüfung mit Röntgenstrahlen, Berlin 1936, 5.339 Anm 2.Google Scholar
  24. 3.
    Dehlinger,. U.: Handbuch d. Werkstoffpr. Bd. 2 (Berlin 1939 ) S. 22.Google Scholar
  25. 4.
    Schrader, A., u. E. Wiess: Z. Metallkde. Bd. 15 (1923) S. 284.Google Scholar
  26. 5.
    Tammann, G.: Lehrbuch der Metallkunde 4. Aufl. ( Leipzig 1932 ) S. 185.Google Scholar
  27. 6.
    Berglund, T., u. A. Meyer: Handbuch der metallogr. Schleif-, Polier- und Ätzverfahren, Berlin 1940, S. 255, 258.Google Scholar
  28. 7.
    Philips, A. J.: Proc. Amer. Inst. Min. Eng. Inst. Met. Div. 1928 5. 482.Google Scholar
  29. 8.
    Mathewson, C. H., u. A. J. Philips: Amer. Inst. Min. Met. Ing. Techn. Publ. Bd. 53 (1927).Google Scholar
  30. 9.
    Boehme, G.: Diss. Hannover 1934 S. 13.Google Scholar
  31. 10.
    Schmid, E., u. G.. Wassermann: Z. Physik Bd.48 (1928) 5. 370.CrossRefGoogle Scholar
  32. 1.
    Schmidt, W.: Z. Elektrochem. Bd. 37 (1931) 5. 508.Google Scholar
  33. 2.
    Wassermann, G.: Texturen metallischer Werkstoffe, Berlin 1940, S. 130.Google Scholar
  34. 3.
    Schmidt, W.: Z. Metallkde Bd. 25 (1933) 5. 230.Google Scholar
  35. 1.
    Wassermann, G.: Z. Metallkde. Bd. 32 (1940). S. 415, Bd. 30 (1938) S.Google Scholar
  36. 1.
    Bulian, W., u. E. Fahrenhorst: Z. Naturforsch. Bd. 1 (1946) S. 263.Google Scholar
  37. 1.
    Hansen, M.: J. Inst. Met. Bd. 38 (1927) 5.216, an Mg-Zn-Leg.Google Scholar
  38. 2.
    Wassermann, G.: Z. Metallkde. Bd. 30 (1938) S. 62, an Al-Cu-Leg.Google Scholar
  39. 3.
    Schulz, E., u. G. Wassermann: Z. Metallkde. Bd. 32 (1940) 5.415, an Al-Mg-Zn-Leg.Google Scholar
  40. 4.
    Köster, W.: Stahl u. Eisen Bd. 53 (1933) S. 894, an Fe-Leg.Google Scholar
  41. 5.
    Köster, W.: Z. Metallkde. Bd.22 (1930) 5.289, an Fe-Leg.Google Scholar
  42. 1.
    Siebel, G.: Jb. dtsch. Luftf.-Forschg. 1937, S. 528.Google Scholar
  43. 2.
    Graf, L.: Jb. dtsch. Luftf.-Forschg. 1939 S. 613.Google Scholar
  44. 1.
    Geller, W.: Aluminium 1936 5. 350.Google Scholar
  45. 2.
    Hoffmann-Möckel, E.: Aluminium 1939 5. 759.Google Scholar
  46. 1.
    Bulian, W.: Z. Metallforsch. Bd. 2 (1947) S. 249. 2 Schmidt, W.: Z. Metallkde. Bd. 25 (1933) S. 229.Google Scholar
  47. 1.
    Schmid, E., u. W. Boas: Kristallplastizität, Berlin 1935, S. 317.Google Scholar
  48. 2.
    Vgl. Gann, J. A.: Trans. Amer. Inst. min metallurg. Engrs Inst. Met. Div. Bd. 83 (1929) 5.309 Abb. 1.Google Scholar
  49. 1.
    Reiniger, IL, u. J. Müller: Z. Metallkde. Bd. 31 (1939) 5. 172.Google Scholar
  50. 2.
    Lasch, L.: Magnesium Review Bd. 3 (1943) S. 42.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1949

Authors and Affiliations

  1. 1.Metall-LaboratoriumsWintershall A. G.Deutschland
  2. 2.Heringen a. d. WerraDeutschland

Personalised recommendations