Advertisement

Fragestellung und Ergebnisse

Chapter
  • 44 Downloads
Part of the Umwelt und Ökonomie book series (UMWELT, volume 28)

Zusammenfassung

Die derzeit eingesetzten Instrumente der Umweltpolitik in der Bundesrepublik Deutschland sind technische Standards, Gebote und Verbote, die die Entscheidungsfreiheit des einzelnen einengen und somit Verhaltensweisen erzwingen, die die Umwelt schützen. Von den Entscheidungsträgern in der Wirtschaft wird diese Einschränkung der Handlungsalternativen als Benachteiligung im internationalen Wettbewerb, aber auch generell als Lähmung der wettbewerblichen Suchprozesse empfunden, die Kosten senken und technischen Fortschritt hervorbringen. Beklagt werden etwa die häufig mit umweltpolitischen Auflagen verbundenen langwierigen Genehmigungsverfahren für neue Anlagen, die die Investitionsbereitschaft hemmen. Die Kosten dieser juristischem und technischem Denken nahestehenden Umweltpolitik sind gewaltig (de Grauwe 1993), aber wohl kaum exakt zu quantifizieren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1999

Authors and Affiliations

  1. 1.Fachbereich WirtschaftswissenschaftenUniversität OsnabrückOsnabrückDeutschland
  2. 2.Gesellschaft für wirtschaftliche Strukturforschung mbHOsnabrückDeutschland

Personalised recommendations