Advertisement

Trockendocke

  • Arnold Agatz
  • Erich Lackner

Zusammenfassung

Grundsätzlich ist die Planung und Gestaltung von Trockendocken abhängig von:
  • der Länge, Breite und dem Tiefgang des größten in Frage kommenden Schiffes,

  • den Untergrundverhältnissen, wie Fels, bindige oder rollige Böden.

  • den Wasserstandsverhältnissen mit seitlichem Wasserdruck und Sohlenwasserdruck, ge­gebenenfalls unter Einsatz von Grundwasserentlastungen,

  • der Lage des Bauwerks im Gelände mit Errichtung in gewachsenem oder angeschüttetem Boden oder im freien Wasser,

  • der Art der Bauausführung, wie dem Bau in offener, trockener Baugrube, mit Druckluft-, Schwimmkasten- oder Brunnengründung, Gründung auf Unterwasserbeton und derglei­chen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1977

Authors and Affiliations

  • Arnold Agatz
    • 1
  • Erich Lackner
    • 2
  1. 1.BremenDeutschland
  2. 2.Bremen/HannoverDeutschland

Personalised recommendations