Advertisement

Brennschneiden pp 146-156 | Cite as

Schnittleistungen, Gasverbrauch, Wirtschaftlichkeit

  • Hans A. Horn

Zusammenfassung

Die folgenden Betrachtungen beziehen sich ausschließlich auf Autogenschnitte und zunächst auf unter normalen Bedingungen in waagerechter Lage ausgeführte Handschnitte a n gewöhnliehen Kohlenstoffstählen, Oft recht erhebliche Differenzen in den im Schrifttum und von Fachfirmen veröfferrtlichten Schneidtabellendaten sind in der Mehrzahl auf unterschiedliche Arbeitsbedingungen zurückzuführen. Mit nach oben oder nach unten abweichende n Sauerstoffdrücken und ohne Rücksicht auf optimale Schnittgeschwindigkeiten noch auf die Sauberkeit der Schnittflächen sind in den Schneidzeiten und unmittelbar hiervon abhängig in den Gasverbrauchsziffern wesentliche Schwankungen verständlich. Bezogen auf saubere Fertigungs- und Maßschnitte könn en die in den folgenden Tabellen und Diagrammen gemacht en Angaben als brauchbare, d. h. in der Praxis gut erreichbare Durchschnittswerte angesehen werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1951

Authors and Affiliations

  • Hans A. Horn
    • 1
  1. 1.Schweißtechnischen Lehr- und VersuchsanstaltBerlinGermany

Personalised recommendations