Advertisement

Elektrotherapie von Herzrhythmusstörungen

  • Berndt Lüderitz

Zusammenfassung

Neben der kausalen, allgemeinen und medikamentösen Behandlung kardialer Arrhythmien haben, insbesondere in der Notfallmedizin, elektrotherapeutische Maßnahmen heute ihren festen Platz. Dies gilt für die Schrittmachertherapie bei kritischer Frequenzverminderung ebenso wie für die Defibrillation bei Kammerflattern und Kammerflimmern wie für die Elektrostimulation bei bestimmten Formen repetitiver supraventrikulärer und ventrikulärer Tachykardien, neuerdings auch für die sog. Katheterablation bzw. -fulguration bei bedrohlichen medikamentös therapierefraktären supraventrikulären bzw. ventrikulären Tachyarrhythmien.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993

Authors and Affiliations

  • Berndt Lüderitz
    • 1
  1. 1.Medizinische UniversitätsklinikBonnDeutschland

Personalised recommendations