Advertisement

Ein-/Ausgabe und Peripheriegeräte

Chapter
  • 85 Downloads
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Die Ein-/Ausgabe ist notwendig, um eine Verbindung zwischen einem Computer und seiner Umwelt herzustellen. Zur Umwelt zählen Massenspeicher, andere Computer, Produktionsprozesse und natürlich der Mensch. Zum Anschluß von Peripheriegeräten müssen Schnittstellen am Computer vorgesehen werden. Hierbei kann man zwischen digitalen und analogen Schnittstellen unterscheiden. Wir werden im folgenden die grundlegenden Prinzipien paralleler und serieller Ein-/Ausgabe Bausteine als Vertreter digitaler Schnittstellen behandeln. Da bei der Ein-/Ausgabe oft genaue Zeitbedingungen eingehalten werden müssen, wird auch kurz auf die Zeitgeber (Timer) eingegangen. Bei den analogen Schnittstellen beschränken wir uns auf direkte Umsetzverfahren, die (ohne weitere Zwischengrößen) digital dargestellte Zahlen in entsprechende Spannungen umsetzen (Digital-/Analog Umsetzer) bzw. in der umgekehrten Richtung arbeiten (Analog-/Digital Umsetzer). An Peripheriegeräten wurden diejenigen ausgewählt, mit denen ein Anwender eines Arbeitsplatzrechners am häufigsten konfrontiert wird: Maus, Monitor und Drucker. Die Funktionsprinzipien dieser Peripheriegeräte werden erläutert und anhand von Abbildungen verdeutlicht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1999

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für PhysikUniversität Koblenz-LandauKoblenzDeutschland

Personalised recommendations