Advertisement

Druckmessung

  • Wolfgang Nitsche
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Die Bedeutung der Druckmeßtechnik für die experimentelle Strömungsmechanik folgt bereits aus der Tatsache, daß der Druck eine thermodynamische Zustandsgröße ist, die z.B. zur Dichtebestimmung eines gasförmigen Fluids mit Hilfe der idealen Gasgleichung
$$p = \rho RT$$
(2.1)
bekannt sein muß. Darüber hinaus spielt die Messung des Druckes insofern eine zentrale Rolle, als sich aus der Druckverteilung um einen Strömungskörper sowohl der Druckwiderstand als auch der Auftrieb bestimmen lassen, die beide, z.B. bei Tragflügel- oder Profiluntersuchungen, eine entscheidende Rolle spielen, Bild 2.1 und auch Bild 1.1. Ähnliches gilt für die meßtechnische Bestimmung von Druckverläufen bzw. Druckverlusten in strömungstechnischen Anlagen oder Apparaten, beispielsweise in Rohrleitungssystemen oder in Windkanälen. Neben dieser Bestimmung von Wanddruckverteilungen an umströmten oder durchströmten Körpern lassen sich aus Druckmessungen jedoch auch Informationen über das Strömungsfeld selbst gewinnen, z.B. Aussagen über die mittleren Strömungsgeschwindigkeiten nach Betrag und Richtung (siehe Abschnitt 3.2) oder auch über lokale Wandreibungskräfte (siehe Abschnitt 4.4).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Weiterführende Literatur zum Kapitel Druckmessung

  1. E. Ower, R.C. Pankhurst: The Measurement of Air Flow, 5th Ed., Pergamon Press, Oxford/New York (1977)Google Scholar
  2. W. Wüst: Pressure and Flow Measurement, AGARD Flight Test Instrumentation Series, Vol.11; AGARDograph 160 (1980)Google Scholar
  3. W.K. Blake: Differential Pressure Measurement. In: Fluid Mechanics Measurements, Ed. R.J. Goldstein, Hemisphere Publishing Corp., Washington/New York/London (1983)Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1994

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Nitsche
    • 1
  1. 1.Institut für Luft- und RaumfahrtTechnische Universität BerlinBerlinDeutschland

Personalised recommendations