Advertisement

Statistik pp 387-420 | Cite as

Testen von Hypothesen

  • Ludwig Fahrmeir
  • Rita Künstler
  • Iris Pigeot
  • Gerhard Tutz
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Neben dem Schätzen von Parametern theoretischer Verteilungen ist es oft von zentralem Interesse zu überprüfen, ob bestimmte Vermutungen über einen Parameter oder eine Verteilung in der Grundgesamtheit zutreffen oder nicht. So könnte ein Forscher bereits eine gewisse Vorstellung über den Anteil der Frauen an den Hochschullehrern oder über die Stärke eines Zusammenhangs oder über die Wirksamkeit eines Medikaments haben. Diese Vermutung, z.B. daß der Anteil von weiblichen Hochschullehrern unterhalb 15 % liegt, kann in der Regel nicht anhand der Grundgesamtheit geprüft werden. Zwar wird die Vermutung hinsichtlich des Verhaltens des interessierenden Merkmals in der Grundgesamtheit aufgestellt, überprüft wird sie aber wieder auf Stichprobenbasis. Die Überprüfung solcher Annahmen über das Verhalten des Untersuchungsmerkmals in der Grundgesamtheit fällt unter den Begriff des statistischen Testens. Die Regeln, die zur Überprüfung eingesetzt werden, heißen entsprechend statistische Tests. Damit statistische Tests zur Beantwortung solcher Fragestellungen eingesetzt werden können, müssen die entsprechenden Vermutungen nicht nur operationalisiert, sondern auch als statistisches Testproblem formuliert werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1999

Authors and Affiliations

  • Ludwig Fahrmeir
    • 1
  • Rita Künstler
    • 1
  • Iris Pigeot
    • 1
  • Gerhard Tutz
    • 2
  1. 1.Institut für StatistikUniversität MünchenMünchenDeutschland
  2. 2.Institut für StatistikUniversität MünchenMünchenDeutschland

Personalised recommendations