Advertisement

Elektrische Antriebe

Chapter
  • 99 Downloads

Zusammenfassung

Aus der Diskussion in den Kapiteln 2 und 5 wurde deutlich, daß bei chemischen Raketenantrieben das Antriebsvermögen durch die Limitierung im möglichen Energiegehalt des Treibstoffes begrenzt ist. Die maximal erreichbaren Austrittsge¬schwindigkeiten der chemischen Treibstoffe liegt deshalb bei ca. 4 bis 5 km/s. Eine Möglichkeit diese Beschränkung zu überwinden, ist die Einkopplung zusätz¬licher Energie, z.B. in Form von elektrischer Energie. Unterschiedliche Konzepte wurden in der Vergangenheit diskutiert und vorgestellt, da man prinzipiell die elektrische Energie in verschiedenen Formen einbringen kann (rein thermisch, elektrostatisch und elektromagnetisch). In diesem Kapitel soll nun ein Überblick über die grundlegende Funktionsweise dieser unkonventionellen Triebwerkstechnologie gegeben werden. Als elektrische Antriebe können allgemein die folgenden Arten definiert werden:
  • Die Energiequelle ist vom Treibstoff getrennt und

  • dem Treibstoff wird elektrische Energie zugeführt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2000

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für RaumfahrtsystemeUniversität StuttgartStuttgartDeutschland
  2. 2.Fakultät Maschinenwesen, Institut für Luft- und RaumfahrttechnikTechnische Universität DresdenDresdenDeutschland

Personalised recommendations