Advertisement

Diagnostik und Intervention in der Pädagogischen Psychologie

Chapter
  • 58 Downloads
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Diagnostik im Rahmen der Pädagogischen Psychologie war von Anfang an auf Intervention angelegt. Zwei große Bereiche zählen zu ihren Anwendungsfeldern, die Schullaufbahnberatung und die individuumzentrierte Schülerhilfe. Während die Intervention bei der Schullaufbahnberatung sich auf Personen- und/oder Bedingungsselektion im Sinne von Pawlik (1976) beschränkt, kann bei individueller Schülerhilfe eher von Intervention im Sinne von Behandlung gesprochen werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Weiterführende Literatur

  1. Einen jeweils aktuellen Überblick über diagnostische Verfahren im Bereich der Schule bietet die von Ingenkamp et al. herausgegebene Jahrbuchreihe Tests und Trends (1981ff.). Eine stärkere Verzahnung von Diagnose und Intervention findet sich in Psychologiefür die Schulpraxis (Wahl et al., 1984) sowie in dem Sammelband von Kormann (Hrsg.) (1987) Beurteilen und Fördern in der Erziehung. Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1994

Authors and Affiliations

  1. 1.Psychologisches InstitutUniversität HeidelbergHeidelbergDeutschland
  2. 2.DossenheimDeutschland

Personalised recommendations