Advertisement

Einleitung

Chapter
  • 57 Downloads
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Wie viele andere Begriffe in der Psychologie so haben auch diejenigen von Diagnose und Diagnostik ihre Wurzeln im Griechischen, wo das Verb „dia-gignostikein“ eine kognitive Funktion mit den Bedeutungen „gründlich kennenlernen“, „entscheiden“ und „beschließen“ bezeichnet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Weiterführende Literatur

  1. Zur weiteren Vertiefung in das Thema „Rechtsfragen psychologischer Diagnostik“ eignen sich u.a. die Bücher von Gaul (1990) und Zuschlag (1992).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1994

Authors and Affiliations

  1. 1.Psychologisches InstitutUniversität HeidelbergHeidelbergDeutschland
  2. 2.DossenheimDeutschland

Personalised recommendations