Advertisement

Neurologie pp 273-306 | Cite as

Entzündliche Krankheiten des ZNS und seiner Häute

  • Klaus Poeck
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Die eitrige Meningitis ist eine Leptomeningitis, d.h. eine eitrige Entzündung von Pia mater und Arachnoidea. Bei bestimmten Formen ist mehr die Konvexität des Gehirns, bei anderen mehr die Hirnbasis befallen: grundsätzlich sind aber die weichen Häute von Gehirn und Rückenmark in ihrer ganzen Ausdehnung erkrankt. Der Subarachnoidealraum ist von serös-eitrigem Exsudat erfüllt. Die Entzündung ergreift regelmäßig auch die Ependymauskleidung der Ventrikel. Häufig ist die oberflächliche Hirnrinde entzündlich infiltriert. Die Hirnnerven und Rückenmarkswurzeln, die den Subarachnoidealraum durchziehen, sind vielfach ebenfalls ergriffen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1987

Authors and Affiliations

  • Klaus Poeck
    • 1
  1. 1.Abteilung NeurologieRheinisch-Westfälische Technische Hochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations