Advertisement

Temporäres Gleichgewichtsmodell mit zwei handelbaren Outputs: Neue Makroökonomik und Reine Außenhandelstheorie

  • Jan Franke
Part of the Studies in Contemporary Economics book series (CONTEMPORARY)

Zusammenfassung

Wir erweitern nun das Modell aus § 5 um ein — jeweils im In- und Ausland produziertes und nachgefragtes — Gut, das auch grenzüberschreitend gehandelt wird. Damit umfaßt die wirtschaftliche Verflechtung des Inlands mit dem Ausland wieder den Handel mit zwei Outputs. Die inländischen Arbeitskräfte seien zwar zwischen den beiden heimischen Produktionssektoren mobil, bieten ihre Arbeitsleistungen aber nicht im Ausland an; ebenso sei ein Faktorimport von dort nicht möglich.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1989

Authors and Affiliations

  • Jan Franke
    • 1
  1. 1.Lehrstuhl für VolkswirtschaftstheorieUniversität MünsterMünsterDeutschland

Personalised recommendations