Advertisement

Bereitstellung von Immobilien

  • Andreas Pfnür
Chapter
  • 371 Downloads

Zusammenfassung

Die Immobilienmärkte eröffnen eine Vielzahl an Möglichkeiten der Bereitstellung von betrieblichen Immobilien. Um eine Entscheidung über die anforderungsgerechte Bereitstellungsvariante treffen zu können, ist zunächst ein systematischer Überblick über die Formen der Bereitstellung von Immobilien erforderlich. Dazu gilt es in besonderem Maße, die rechtlichen Aspekte der Bereitstellung betrieblich genutzter Immobilien zu erfassen, um auf deren betriebswirtschaftliche Konsequenzen schließen zu können. Analysiert man die Entscheidung über die Bereitstellung betrieblich genutzter Immobilien genauer, so lässt sich diese in drei Teilentscheidungen zerlegen, die sich allerdings erheblich gegenseitig beeinflussen. Der Entscheidungsträger hat folgende drei Fragen zu beantworten, die Gegenstand der folgenden zwei Kapitel sind:
  1. 1.

    Wird die Immobilie gekauft, gemietet oder geleast?

     
  2. 2.

    Ist die Immobilie bereits fertig gestellt, handelt es sich um einen Neubau oder ein in erheblichem Umfang zu modernisierendes Objekt, an dessen Ausgestaltung noch mitgewirkt werden kann?

     
  3. 3.

    Welchen Einfluss nimmt der Erwerb auf die Finanzwirtschaft des Unternehmens und welche Konsequenzen ergeben sich daraus für die Immobilienfinanzierung?

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

Zitierte Literatur

  1. Amelung VE (1996) Gewerbeimmobilien. BerlinGoogle Scholar
  2. Diederichs CJ (1991) Grundlagen der Projektentwicklung. In: BW, 45. Jg, H 3, S 72–76 u. H4, S46–52u. H5, S 74–77Google Scholar
  3. Diederichs CJ (1996) Grundkonzeption der Projektentwicklung. Schulte, K. - W. (Hrsg), Handbuch Immobilien Projektentwicklung, KölnGoogle Scholar
  4. Schlemminger H (1999) Altlasten. In: Usinger W (Hrsg) (1999) Immobilien - Recht und Steuern. 2. Aufl, KölnGoogle Scholar
  5. Schnermann J (1992) Projektentwicklung für Gewerbe-Immobilien. In: Falk, B. (Hrsg), Gewerbeimmobilien, 5. Aufl, LandsbergGoogle Scholar
  6. Weber A (1998) Instrumente und Grenzen des Umgebungsschutzes bei Baudenkmälern. KölnGoogle Scholar

Weiterführende Literatur zur Immobilienentwicklung

  1. Kyrein R (1997) Immobilien-Projektmanagement. KölnGoogle Scholar
  2. Schulte KW (Hrsg.) (1996) Handbuch Immobilien Projektentwicklung. KölnGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2004

Authors and Affiliations

  • Andreas Pfnür
    • 1
  1. 1.Institut für Betriebswirtschaftslehre FG Immobilienwirtschaft und BaubetriebswirtschaftslehreTechnische Universität DarmstadtDarmstadtDeutschland

Personalised recommendations