Advertisement

Luftverkehr pp 48-79 | Cite as

Die Angebotsseite des Luftverkehrsmarktes

  • Wilhelm Pompl

Zusammenfassung

1986 bestanden weltweit ca. 900 Luftverkehrsgesellschaften, die mindestens ein Flugzeug mit mehr als 9000 kg max. Abfluggewicht einsetzten. Davon betrieben 478 ein internationales Streckennetz, meist zusätzlich zum Inlandsverkehr; 251 von ihnen waren Liniengesellschaften, 227 Charterunternehmen.1

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Referenzen

  1. 1).
    Vgl. ICAO, Economic Situation 1986, S. 7.Google Scholar
  2. 1).
    Vgl. o.V., Interiine-System, S. 8–11.Google Scholar
  3. 2).
    Zu den Kooperationen im Vertrieb vgl. S. 161.Google Scholar
  4. 1).
    So NAVEAU, J., Le Transport aérien, S. 142.Google Scholar
  5. 1).
    Zu den Freiheiten der Luft vgl. S. 194.Google Scholar
  6. 2).
    Weitere Arten von Royalty-Agreements finden sich bei DOGANIS, R., Flying off Course, S. 33 f.Google Scholar
  7. 3).
    Vgl. dazu SCHWENK, W., Luftverkehrsrecht, S. 196 – 201.Google Scholar
  8. 4).
    Vgl. Lufthansa, Geschäftsbericht 1986, S. 35.Google Scholar
  9. 1).
    NIESCHLAG, R., DICKTL, E., HÖRSCHGEN, H., Marketing, S. 218.Google Scholar
  10. 1).
    Vgl. dazu SPAMWGL, W., Linienfluggesellschaften im Hotelgewerbe, S. 155 ff.Google Scholar
  11. 1).
    Vgl. BUCHWALD, P., Hauptprobleme des Luftverkehrs, S. 113.Google Scholar
  12. 2).
    Siehe dazu RICHMOND, S.B., Regulation and Competition, S. 59 f; UMAUFT, H., Marketing-Systen des Linienflugverkehr s, S. 78 f.Google Scholar
  13. 1).
    Vgl. Lufthansa, Geschäftsbencht 1985, S. 8.Google Scholar
  14. 2).
    Siehe o.V., in Lufthanseat, Pünktlichkeit, S. 1.Google Scholar
  15. 1).
    Zu Mileage Bonus Progranmen in den Usa vgl. S. 217Google Scholar
  16. 2).
    Vgl. LUFTHANSA, Passagehandbuch, S. 58f.Google Scholar
  17. 3).
    Veröffentlicht in ‘Preise und Preisindizes für Verkehrsleistungen’, Fachserie 17, Reihe 9.Google Scholar
  18. 1).
    Siehe dazu auch DOGANIS, R. Hying Off Course, S.10Google Scholar
  19. 2).
    Vgl. ICAO, Fares and Rates 1984, S. 18.Google Scholar
  20. 3).
    Tko = angebotene Tonnenkilometer als Maß für die gesamte Betriebsleistung einer Fluggesellschaft; ergibt sich aus der Zahl der angebotenen Kapazität in Tonnen mal den angebotenen Streckenkilcmetern.Google Scholar
  21. 1).
    Vgl. ICAO, Air Transport Operating Costs, S. 47; ICAO, Economic Situation 1986, S. 67.Google Scholar
  22. 1).
    Vgl. dazu DOGANIS, R., Hying Off Course, S. 75–82; PAVAUX, J., Transport aèrien, S. 148–154; MENTZEL, G., Betriebskosten von Luftverkehrsgesellschaften, S. 8–24.Google Scholar
  23. 2).
    Siehe ICAO, Statistics of the World, 1985, S. 26.Google Scholar
  24. 1).
    Siehe DOGANIS, R., Flying off Course, S. 83; ICAO, Economic Situation 1986, S. 39.Google Scholar
  25. 2).
    Vgl. ICAO, Economic Situation 1972 – 1982, S. 59.Google Scholar
  26. 3).
    Siehe dazu auch NOLTING, R., Flugkrafttreibstoff, S. 175–181.Google Scholar
  27. 1).
    DOGANIS, R., Hying Off Course, S. 105.Google Scholar
  28. 2).
    Vgl. dazu ICAO, Air Transport Operating Costs, S. 31 ff; PAVAU, J., Transport aérien, S. 142 – 145.Google Scholar
  29. 1).
    Die Abschreibungssätze der Lufthansa liegen bei neuen Verkehrsflugzeugen bei 9, 5% p.a. bis auf einen ftestbuchungswert von 5% des Anschaffungspreises, siehe Geschäftsbericht 1985, S. 29.Google Scholar
  30. 2).
    Vgl. DOGANIS, R. Hying Off Course, S. 79 f., 128 f.Google Scholar
  31. 1).
    Vgl. AEA, Yearbook 1985, S. 3.Google Scholar
  32. 2).
    Siehe Biermannj., Kapitalmarkt, S. 45 f.Google Scholar
  33. 1).
    Vgl. ICAO, Financial Data 1985, Part C.Google Scholar
  34. 2).
    Vgl. Eg, Air Fares, S. 51.Google Scholar
  35. 3).
    DOGANIS, R., Flying Off Course, S. 140.Google Scholar
  36. 1).
    Vgl. Lufthansa, Jahresbericht 1986, S. 1; IATA, World Air Transport Statistics, S. 2.Google Scholar
  37. 2).
    Eigene Berechnungen nach Condor, Jahresbericht 1986, S. 3; LUFTHANSA, Jahresbericht 1986, S. 1.Google Scholar
  38. 3).
    SHAW, S., Air Transport, S. 71.Google Scholar
  39. 1).
    Siehe ICAO-BULLETIN, July 1987, S. 37.Google Scholar
  40. 1).
    Vgl. ICAO, Econome Situation 1986, S. 13.Google Scholar
  41. 2).
    Siehe Lufthansa, Geschäftsbericht 1986, S. 31–34.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1989

Authors and Affiliations

  • Wilhelm Pompl
    • 1
  1. 1.Fachbereich TouristikbetriebswirtschaftFachhochschule HeilbronnHeilbronnDeutschland

Personalised recommendations