Advertisement

Modelle und Hilfsmittel für das Vorgehen in den einzelnen Konstruktionsphasen

Chapter
  • 284 Downloads

Zusammenfassung

In Kapitel 2 wurde das konstruktive Vorgehen anhand eines Ablaufplans (Bild 2.10) beschrieben mit dem Hinweis, daß beinahe alle einschlägigen Verfahren für ihr Vorgehen einen Ablaufplan verwenden. Solche Ablaufpläne sind sehr wichtig, um die günstigste und damit auch richtige Reihenfolge der Konstruktionsschritte einzuhalten, sind aber nur von theoretischem Wert, wenn für die einzelnen Phasen oder Phasenabschnitte nicht noch weitere, sehr konkrete Vorgehenshilfen angeboten werden. Diese Hilfen können darin bestehen, daß für den behandelten Phasenabschnitt ein produktdarstellendes Modell zur Verfügung gestellt wird. Es besteht aus einer überschaubaren Anzahl von Elementen, welche die für die entsprechende Konstruktionsphase relevanten Eigenschaften des technischen Produkts weitgehend vollständig abbilden; die Elemente müssen aufgrund bestimmter Regeln miteinander verknüpfbar sein, gegebenenfalls sich zu Netzwerken zusammensetzen lassen und Variationsoperationen ermöglichen, mit deren Hilfe große Lösungsspektren erzeugt werden können. Ebenso erleichtern Konstruktionskataloge und Lösungssammlungen das Vorgehen, geben aber im Gegensatz zu den produktdarstellenden Modellen keine Anweisung über die Vernetzung ihrer Inhalte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schrifttum

  1. 1.
    Aschoff, H.-J.: Über die Bedeutung der Systemdynamik für die Konstruktion signalverarbeitender Geräte. Diss. TU Braunschweig 1974.Google Scholar
  2. 2.
    Beitz, W.: Verwenden und Gestalten von Kunststoffteilen–Leitlinie im Rahmen des methodischen Konstruierens. Konstruktion 29 (1977) 381–387.Google Scholar
  3. 3.
    Beitz, W.; Meyer, H.: Zwischenbericht zum Forschungsvorhaben: Recyclingfreundliche Gestaltung von Gebrauchsgütern. Berlin: Umweltbundesamt 1980.Google Scholar
  4. 4.
    Birkhofer, H.: Analyse und Synthese der Funktionen technischer Produkte. Diss. TU Braunschweig 1980.Google Scholar
  5. 5.
    Birkhofer, H.; Franke, H.-J.: Funktion und Gestalt. Fallbeispiel: Konstruktion eines Druckknopfansetzautomaten. Konstruktion Elemente Methoden (1977) H. 10.Google Scholar
  6. 6.
    Finkelstein, L.: A systematic scheme of dynamic physical system description for instrument models. International Measurement Confederation 1977, 97–133.Google Scholar
  7. 7.
    Franke, H.-J.: Methodische Schritte beim Klären konstruktiver Aufgabenstellungen. Konstruktion 27 (1975) 395–402.Google Scholar
  8. 8.
    Franke, H.-J.: Untersuchungen zur Algorithmisierbarkeit des Konstruktionsprozesses. Diss. TU Braunschweig 1976.Google Scholar
  9. 9.
    Gerber, H.: Ein Konstruktionsverfahren für Geräte mit logischer Funktionsweise. Konstruktion 25 (1973) 1317.Google Scholar
  10. 10.
    Gießner, F.: Gesetzmäßigkeiten und Konstruktionskataloge elastischer Verbindungen. Diss. TU Braunschweig 1975.Google Scholar
  11. 11.
    Gießner, F.: Methodischer Aufbau eines Lösungsfeldes für nichtmechanische Drucker. VDI-Berichte Nr. 347. Düsseldorf: VDI-Verlag 1979.Google Scholar
  12. 12.
    Hansen, F.: Konstruktionswissenschaft - Grundlagen und Methoden. München, Wien: Hanser 1974.Google Scholar
  13. 13.
    Hubka, V.: Theorie der Maschinensysteme. Berlin, Heidelberg, New York: Springer 1973.Google Scholar
  14. 14.
    Käufer, H.; Jitschin, M.: Katalog schnappbarer Formschlußverbindungen an. Kunststoffteilen und beispielhafte Konstruktion linienförmiger Kraftschlußverbindungen. Konstruktion 29 (1977) 387–397.Google Scholar
  15. 15.
    Koller, R.: Konstruktionsmethode für den Maschinen-, Geräte- und Apparatebau. Berlin, Heidelberg, New York: Springer 1976 ( Ber. Neudruck 1979 ).Google Scholar
  16. 16.
    Koller, R.: Methodisches Konstruieren: Integralbauweise. Konstruieren und Gießen (1978) H. 1, 12–26.Google Scholar
  17. 17.
    Koller, R.; Lauschner, H.-J.: Methodisches Konstruieren mit Kunststoffen. Konstruktion 28 (1976) 219–226, 259266.Google Scholar
  18. 18.
    Krumhauer, P.: Rechnerunterstützung für die Konzeptphase der Konstruktion. Diss. TU Berlin 1974.Google Scholar
  19. 19.
    Lauschner, H.-J.: Methodisches Konstruieren mit Kunststoffen. Diss. TU Aachen 1977.Google Scholar
  20. 20.
    Macfarlane, A.G.J.: Analyse technischer Systeme. Mannheim, Bibliographisches Institut 1967.zbMATHGoogle Scholar
  21. 21.
    Pahl, G.: Entwurfsingenieur und Konstruktionslehre unterstützen die moderne Konstruktionsarbeit. Konstruktion 19 (1967) 337–344.Google Scholar
  22. 22.
    Pahl, G.: Wege zur Lösungsfindung. Industrielle Organisation 39 (1970) 156–157.Google Scholar
  23. 23.
    Pahl, G.: Klären der Aufgabenstellung und Erarbeitung der Anforderungsliste. Konstruktion 24 (1972) 195–199.Google Scholar
  24. 24.
    Pahl, G.; Beitz, W.: Konstruktionslehre. Berlin, Heidelberg, New York: Springer 1977.Google Scholar
  25. 25.
    Richter, A.; Aschoff, H.-J.: Problemstellungen bei der funktionsorientierten Konstruktionssynthese signalverarbeitender Geräte aus der Sicht der Systemdynamik. Feinwerktechnik 75 (1971) 374–379.Google Scholar
  26. 26.
    Rodenacker, W.G.: Festlegen der Funktionsstruktur von Maschinen, Apparaten und Geräten. Konstruktion 24 (1972) 335–340.Google Scholar
  27. 27.
    Rodenacker, W.G.: Methodisches Konstruieren. Konstruktionsbücher Bd. 27. Berlin, Heidelberg, New York: Springer 1970. 2. Auflage 1976.Google Scholar
  28. 28.
    Rodenacker, W.G.; Baumgarte, R.: Die Vereinfachung der Geräte beginnt mit der Funktionsstruktur. Konstruktion 28 (1976) 479–482.Google Scholar
  29. 29.
    Roth, K.: Kennzeichnende Merkmale feinwerktechnischer Konstruktionen. VDI-Z 105 (1963) 1017–1025; 1125–1129.Google Scholar
  30. 30.
    Roth, K.: Systematik der Maschinen und ihrer mechanischen elementaren Funktionen. Feinwerktechnik 74 (1970) 453–460.Google Scholar
  31. 31.
    Roth, K.: Methodisches Ermitteln von Funktionsstruktur und Gestalt. VDI-Berichte Nr. 219. Düsseldorf: VDI-Verlag 1974.Google Scholar
  32. 32.
    Roth, K.: VerschluBglieder und Verschlüsse aus Kunststoffteilen mit Vielfachfunktionen. Konstruktion 28 (1976) 249–258.Google Scholar
  33. 33.
    Roth, K.: Kunststoffteile mit Vielfachfunktionen. Kunststoffe 66 (1976) 265–271.Google Scholar
  34. 34.
    Roth, K.: Anregungen zum Einsatz unkonventioneller Gestaltungsmöglichkeiten bei Kunststoffkonstruktionen. In Reihe: Ingenieurwissen. Konstruktion, Fertigung und Anwendung feinwerktechnischer Kunststoffteile. Düsseldorf: VDI-Verlag 1976, S. 199–217.Google Scholar
  35. 35.
    Roth, K.; Gerber, H.: Logische Funktionspläne mechanischer Nachrichtengeräte und ihre Bedeutung für die Konstruktion. Feinwerktechnik 73 (1969) 369–376.Google Scholar
  36. 36.
    Roth, K.; Simonek, R.: Mechanische Verstärker. Konstruktion 23 (1971) 90–98.Google Scholar
  37. 37.
    Roth, K.; Franke, H.-J.; Simonek, R.: Algorithmisches Auswahlverfahren zur Konstruktion mit Katalogen. Feinwerktechnik 75 (1971) 337–345.Google Scholar
  38. 38.
    Roth, K.; Franke, H.-J.; Simonek, R.: Die Allgemeine Funktionsstruktur, ein wesentliches Hilfsmittel zum methodischen Konstruieren. Konstruktion 24 (1972) 277282.Google Scholar
  39. 39.
    Roth, K.; Birkhofer, H.; Ersoy, M.: Methodisches Konstruieren neuer Sicherheitsgurtschlösser. VDI-Z 117 (1975) 613–618.Google Scholar
  40. 40.
    Roth, K.; Birkhofer, H.; Ersoy, M.; u.a.: Beschreibung und Anwendung des Algorithmischen Auswahlverfahrens zur Konstruktion mit Katalogen (AAK). Konstruktion 27 (1975) 213–222.Google Scholar
  41. 41.
    Seely, S.: Dynamic systems analysis. London: Chapman Hall 1964.Google Scholar
  42. 42.
    Simonek, R.: Die konstruktive Funktion und ihre Formulierung für das rechnerunterstützte Konstruieren. Feinwerktechnik 75 (1971) 145–149.Google Scholar
  43. 43.
    Simonek, R.: Ein Beitrag zur Ermittlung der Speziellen Funktions-Struktur in der Konstruktion. Diss. TU Braunschweig 1973.Google Scholar
  44. 44.
    Simonek, R.: Ein Verfahren zur Ermittlung der Speziellen Funktionsstruktur mit Hilfe der EDV. feinwerktechnik & micronic 78 (1974) 10–17.Google Scholar
  45. 45.
    Steinwachs, H.O: Strategien für den Einsatz von Konstruktionsmethoden. VDI-Z 119 (1977) 1093–1097.Google Scholar
  46. 46.
    VDI-Richtlinie 2222 Blatt 1: Konzipieren technischer Produkte. Düsseldorf: VDI-Verlag 1973.Google Scholar
  47. 47.
    VDI-Richtlinie 2225: Technisch-wirtschaftliches Konstruieren. Düsseldorf: VDI-Verlag 1969.Google Scholar
  48. 48.
    Wiesinger, W.; Wolf, Th.: Schnappscharniere aus Kunststoff, neue Möglichkeiten für Thermoplaste. Technische Rundschau (1970) Nr. 12.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1982

Authors and Affiliations

  1. 1.Maschinen- und FeinwerkelementeTechnischen Universität BraunschweigDeutschland

Personalised recommendations